• 16.08.2020
      08:30 Uhr
      Mein schönes Dorf in Französisch-Guayana Kindersendung Frankreich 2020 | arte
       

      Marie Laure lebt in Ana Kondé, einer kleinen Siedlung in Französisch-Guayana direkt am Fluss Lawa, der die Grenze zu Suriname markiert. Auf der französischen Flussseite leben die Djukas. Diese Ethnie stammt von afrikanischen Sklaven ab, die hier in die Urwälder flüchteten, um ihre Freiheit zurückzuerlangen. Marie Laure ist Französin und Djuka zugleich. Sie lässt die Zuschauer in die Geschichte ihres Volkes eintauchen und an ihrem Alltag teilhaben, der sich zwischen Fluss und Wald abspielt. Sie macht sich aber auch Gedanken über die Zukunft: Wo wird ihr Lebensweg sie hinführen und was wird in einer Welt, die sich mit ...

      Sonntag, 16.08.20
      08:30 - 08:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm HD-TV

      Marie Laure lebt in Ana Kondé, einer kleinen Siedlung in Französisch-Guayana direkt am Fluss Lawa, der die Grenze zu Suriname markiert. Auf der französischen Flussseite leben die Djukas. Diese Ethnie stammt von afrikanischen Sklaven ab, die hier in die Urwälder flüchteten, um ihre Freiheit zurückzuerlangen. Marie Laure ist Französin und Djuka zugleich. Sie lässt die Zuschauer in die Geschichte ihres Volkes eintauchen und an ihrem Alltag teilhaben, der sich zwischen Fluss und Wald abspielt. Sie macht sich aber auch Gedanken über die Zukunft: Wo wird ihr Lebensweg sie hinführen und was wird in einer Welt, die sich mit ...

       

      Stab und Besetzung

      Regie Robin Chiuzzi

      Dieses Mal geht es nach Französisch-Guayana, in die Gemeinde Grand-Santi. Der Regenwald erstreckt sich hier so weit das Auge reicht. Marie Laure ist 14 Jahre alt und lebt in der kleinen Siedlung Ana Kondé am Rande des Flusses Lawa, nur wenige Kilometer von Grand-Santi entfernt. Der Fluss bildet die natürliche Grenze zwischen Suriname und Französisch-Guayana. Marie Laure ist Teil eines Familienclans mit einzigartiger Geschichte: Sie ist eine Djuka.
      Ihre Vorfahren kamen einst als Sklaven aus Afrika und flohen in den Urwald, um ihre Freiheit wiederzuerlangen. Die Djukas bewahren ihre Kultur durch Sprache, Musik und ein Leben im Einklang mit der Natur. Vor der wunderbaren Kulisse des Urwaldes gibt Marie Laure den Zuschauern Einblicke in die Geschichte ihres Volkes und teilt ihren Alltag zwischen Fluss und Wald. Sie macht sich aber auch Gedanken über die Zukunft: Wo wird ihr Lebensweg sie hinführen und was wird in einer Welt, die sich mit atemberaubender Geschwindigkeit weiterentwickelt, aus der Kultur ihres Volkes?

      Wird geladen...
      Sonntag, 16.08.20
      08:30 - 08:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo Kinderprogramm HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 13.07.2020