• 09.01.2012
      02:45 Uhr
      Leonard Cohen beim Festival International de Jazz de Montréal 2008 arte
       

      Von Jahr zu Jahr zieht das internationale Jazzfestival von Montreal mehr Fans an. In seiner langjährigen Geschichte hat sich das Festival zum wichtigsten Treffen der Jazzwelt entwickelt.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.01.12
      02:45 - 04:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 02:50
      Stereo HD-TV

      Von Jahr zu Jahr zieht das internationale Jazzfestival von Montreal mehr Fans an. In seiner langjährigen Geschichte hat sich das Festival zum wichtigsten Treffen der Jazzwelt entwickelt.

       

      Zum Auftakt des Montreal Jazz Festivals 2008 wird eine Hommage an den kanadischen Singer-Songwriter Leonard Cohen veranstaltet. Zahlreiche von Cohens Titeln, mit seinen charakteristischen minimalistisch-eingängigen Arrangements, wurden in den letzten Jahren von anderen Künstlern interpretiert; es sind zudem eine Reihe von Tributalben erschienen.

      Im Lineup dieses außergewöhnlichen Konzerts finden sich außerdem so bekannte Namen wie: Katie Melua, Damien Rice, Kate & Anna McGarrigle, Martha Wainwright, Rufus Wainwright, Win Butler/Regine Chassagne (Arcade Fire), Madeleine Peyroux, KD Lang, Jennifer Warnes, Regina Spektor und viele mehr.
      Leonard Cohen selbst wird mit einigen Songs seines Konzerts vom Vortag zu hören sein.

      Das Jazzfestival von Montreal wurde 1980 ins Leben gerufen. Die zahlreichen Konzerte sind unter freiem Himmel im Zentrum der Stadt auf dem Place des Arts downtown Montréal zu hören, doch auch in allen Pubs, Clubs, Theatern, Museen, Konzertsälen und sogar einigen Kaufhäusern werden Konzerte aufgeführt.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 09.01.12
      02:45 - 04:00 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 02:50
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2018