• 16.10.2019
      20:15 Uhr
      Lady Chatterley Spielfilm Belgien / Frankreich / Großbritannien 2005 | arte
       

      Im Oktober 1921 kehrt Sir Clifford Chatterley schwer versehrt aus dem Ersten Weltkrieg zurück. Nun muss Constance ihrem Mann Gesellschaft leisten und ihn pflegen. Doch ihr monotones Leben deprimiert sie zusehends, so dass sie nach Wegen sucht, dieser Eintönigkeit zu entfliehen. Sie lernt den Wildhüter Parkin kennen und es entsteht eine sexuelle Beziehung zwischen den beiden, die Constance helfen wird, sich zu emanzipieren und wieder Gefallen am Leben zu finden.

      Mittwoch, 16.10.19
      20:15 - 22:55 Uhr (160 Min.)
      160 Min.
      Stereo

      Im Oktober 1921 kehrt Sir Clifford Chatterley schwer versehrt aus dem Ersten Weltkrieg zurück. Nun muss Constance ihrem Mann Gesellschaft leisten und ihn pflegen. Doch ihr monotones Leben deprimiert sie zusehends, so dass sie nach Wegen sucht, dieser Eintönigkeit zu entfliehen. Sie lernt den Wildhüter Parkin kennen und es entsteht eine sexuelle Beziehung zwischen den beiden, die Constance helfen wird, sich zu emanzipieren und wieder Gefallen am Leben zu finden.

       

      Wragby Hall ist das herrschaftliche Anwesen des Ehepaars Chatterley in England. Im Oktober 1921 kehrt Sir Clifford Chatterley schwer versehrt aus dem Ersten Weltkrieg zurück. Nun muss Constance, auch Connie genannt, ihrem Mann Gesellschaft leisten und ihn gleichzeitig pflegen. Doch ihr monotones Leben bekümmert sie zutiefst, so dass ihr bald eine Depression diagnostiziert wird. Connie beginnt ihre Kur mit Waldspaziergängen und fühlt sich sofort mit der Natur verbunden. Im Wald stößt sie auf eine Hütte, die dem Wildhüter Parkin gehört. Dieser zeigt anfangs wenig Verständnis für ihr Eindringen. Nach und nach lernen die beiden sich jedoch kennen und es entsteht eine sexuelle Beziehung - mitten in der Natur. Diese Liaison wird Connie helfen, sich zu emanzipieren und wieder Gefallen am Leben zu finden.

      „Lady Chatterley“ wurde bei der César-Preisverleihung von 2007 gleich fünf Mal ausgezeichnet: darunter für den besten Film und die beste Hauptdarstellerin. Das Drama basiert auf dem gleichnamigen Roman von D.H. Lawrence aus dem Jahr 1928, der wegen der expliziten Sex-Szenen und der Liebesgeschichte zwischen einem Mann der Arbeiterklasse und einer Aristokratin einen Skandal auslöste.

      Schwerpunkt: Bücherherbst

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Mittwoch, 16.10.19
      20:15 - 22:55 Uhr (160 Min.)
      160 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.10.2019