• 19.01.2020
      00:25 Uhr
      Kurzschluss - Das Magazin Schwerpunkt: "Festival Angers - Erste Filme" | arte
       

      "Kurzschluss - Das Magazin" zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews. Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.01.20
      00:25 - 01:25 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

      "Kurzschluss - Das Magazin" zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews. Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss

       

      Stab und Besetzung

      Regie Divers
      Produktion Caimans Productions

      (1): Allein gegen alleKurzfilm von Sebastian Kass, Norwegen 2018Die 15-jährige Siri erhält einen Anruf vom Jugendamt, das davon Wind bekommen hat, dass sie ohne Erziehungsberechtigte lebt. Es kündigt an, dass am folgenden Samstag ein Kontrollbesuch stattfinden wird. Nun hat Siri zwei Tage Zeit, um ihr Leben unter Kontrolle zu bekommen und die Illusion eines glücklichen Familienumfelds zu erschaffen. Dabei hilft ihr ihr Kumpel Arne, in den sie verliebt ist. Aber als ein Gerücht in Umlauf gerät, dass sie Cannabis verkauft, und auch noch ihr chaotischer älterer Bruder auftaucht, gerät ihr Plan ernsthaft in Gefahr.(2): Das erste Mal - Claude BarrasDer französische Regisseur Claude Barras spricht über seine ersten Kurzfilme und den Übergang zu seinem ersten langen Animationsfilm "Mein Leben als Zucchini". 2020 ist er Vorsitzender der Kurzfilm-Jury beim Festival "Erste Filme" in Angers.(3): Es reicht!Animationsfilm von Anna Mantzaris, Großbritannien 2018Die gestressten Einwohner einer Großstadt haben die Nase voll und fangen an, alle dunklen Impulse, die sie empfinden, tatsächlich umzusetzen. Natürlich führt das zu einigem Chaos…Die Animation ist der Abschlussfilm von Anna Mantzaris am Royal College of Art.(4): Zoom - Es reicht!Für den Animationsfilm "Es reicht!", der im Rahmen ihres Studiums am Royal College of Art in London entstand, hat die junge Schwedin Anna Mantzaris Figuren aus Wolle und Stop Motion benutzt. Im Interview berichtet sie, weshalb sie sich dafür entschieden hat.(5): Der Sommer und alles andereKurzfilm von Sven Bresser, Niederlande 2018Der korsische Sommer neigt sich dem Ende entgegen und die letzten Touristenfähren legen ab. Marc-Antoine verabschiedet sich von seiner Sommerliebe und bleibt allein mit seinem Kumpel Mickael zurück, denn all seine anderen Freunde sind schon lange zum Studieren oder Arbeiten aufs Festland gezogen. Auch Mickael ist voller Tatendrang und möchte Korsika so bald wie möglich verlassen. Marc-Antoine aber hängt an seiner Heimatinsel. Wird er sich dennoch dazu überwinden, Mickael zu folgen?

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 19.01.20
      00:25 - 01:25 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 07.12.2019