• 11.10.2010
      00:00 Uhr
      Koyamaru Winter und Frühling - Dokumentarfilm Frankreich 2009 | arte
       

      Zwei Jahre lang hat Jean-Michel Alberola die Menschen in Koyamaru, einem Ort in der japanischen Bergregion Niigata, mit der Kamera begleitet. Er erzählt vom Leben der Reisbauern, deren Alltag extrem von der jeweiligen Jahreszeit abhängig ist.

      Nacht von Sonntag auf Montag, 11.10.10
      00:00 - 01:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

      Zwei Jahre lang hat Jean-Michel Alberola die Menschen in Koyamaru, einem Ort in der japanischen Bergregion Niigata, mit der Kamera begleitet. Er erzählt vom Leben der Reisbauern, deren Alltag extrem von der jeweiligen Jahreszeit abhängig ist.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Jean-Michel Alberola

      Koyamaru liegt in einer Bergregion in der Provinz Niigata, 300 Kilometer nordwestlich der japanischen Hauptstadt Tokio. Aufgrund der Globalisierung der Handelsbeziehungen ist auch diese Region in eine tiefe Krise geraten, und viele der dort lebenden Menschen befinden sich in einer ausweglosen Lage. Selbstmorde sind hier keine Seltenheit.
      Über einen Zeitraum von zwei Jahren hat Filmemacher Jean-Michel Alberola die Bewohner der Region beobachtet und ihre Sorgen und Nöte mit der Kamera festgehalten. Im Mittelpunkt stehen drei alte Reisbauern-Ehepaare. Der Film macht deutlich, wie eng das Leben der Menschen hier an die Jahreszeiten gebunden ist. Besonders der sechs Monate andauernde Winter ist hart, denn dann ist die Region von der Umwelt so gut wie abgeschnitten.
      Durch die filmische Aufbereitung - die Einstellungen, die Interviews und den Schnitt - gelingt es Jean-Michel Alberola, die geografischen, kulturellen und wirtschaftlichen Besonderheiten dieses Landstrichs, die Bedeutung der Jahreszeiten sowie die Alltagssorgen und -nöte der Bevölkerung eindrücklich wiederzugeben.

      Der zeitgenössische französische Künstler Jean-Michel Alberola wurde in Saida/Algerien geboren. Die Arbeiten des international bekannten Malers sind der "Figuration libre" zuzuordnen und waren in Museen und Galerien in Europa (Kunstmesse Stockholm, Raab Galerie Berlin, Biennale Venedig, Galerie Daniel Templon Paris) sowie in den USA und Japan zu sehen.

      Wird geladen...
      Nacht von Sonntag auf Montag, 11.10.10
      00:00 - 01:30 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 26.06.2019