• 28.04.2020
      20:15 Uhr
      Karl Marx - Der deutsche Prophet Dokumentarfilm Deutschland 2018 | arte Tipp
       

      Das Doku-Drama zeichnet¬†ein facettenreiches Portr√§t des wirkm√§chtigsten deutschen Denkers der Moderne:¬†Karl Marx.¬†Der weltbekannte Schauspieler Mario Adorf verk√∂rpert den ebenso widerspruchsfreudigen wie widerspr√ľchlichen Weltgeist im Zwiespalt prophetischer Zuversicht und der Angst vor dem Scheitern. Eine spannende filmische Reise durch Leben und Werk des Karl Marx.

      Dienstag, 28.04.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

      Das Doku-Drama zeichnet¬†ein facettenreiches Portr√§t des wirkm√§chtigsten deutschen Denkers der Moderne:¬†Karl Marx.¬†Der weltbekannte Schauspieler Mario Adorf verk√∂rpert den ebenso widerspruchsfreudigen wie widerspr√ľchlichen Weltgeist im Zwiespalt prophetischer Zuversicht und der Angst vor dem Scheitern. Eine spannende filmische Reise durch Leben und Werk des Karl Marx.

       

      Stab und Besetzung

      Karl Marx Mario Adorf
      Regie Christian Twente

      Er ist einer der meistgelesenen Autoren der Weltgeschichte und nach Luther der wirkm√§chtigste Deutsche. Revolution√§re und Reformpolitiker, Machthaber wie Gesellschaftskritiker reklamieren bis heute seine Leits√§tze f√ľr sich. Im 20. Jahrhundert lebte mehr als ein Drittel der Menschheit unter Regimen, die sich auf seine Lehren beriefen - und zumeist scheiterten. Dabei hat Karl Marx selbst jeder Vereinnahmung listig vorgebeugt: "Was mich betrifft: Ich bin kein Marxist." Seine scharfsichtigen Analysen indes scheinen gerade in Zeiten epidemischer Finanz- und Wirtschaftskrisen aktueller denn je. Das Doku-Drama widmet dem Denker ein facettenreiches, gleichwohl kurzweiliges Portr√§t. Ausgehend von den wenig bekannten Reisen in Marx' letztem Lebensjahr, verk√∂rpert der weltbekannte Schauspieler Mario Adorf einen ebenso widerspruchsfreudigen wie widerspr√ľchlichen Weltgeist am Zenit seines Lebens - hin- und hergerissen zwischen prophetischer Zuversicht und der Angst vor dem Scheitern. R√ľckblenden lassen das Leben eines politisch getriebenen Bildungsb√ľrgers Revue passieren, das von pers√∂nlichen Schicksalsschl√§gen und fortw√§hrender Verfolgung gezeichnet war und dennoch den Lauf der Geschichte beeinflusst hat - wenn auch nicht immer im Sinne des Erfinders. Biografen, Historiker und Finanzfachleute, unter ihnen der franz√∂sische Pr√§sidentenberater Jacques Attali und der britische Marx-Kenner Gareth Stedman Jones, gehen der Frage nach, wie aussagekr√§ftig die erst allm√§hlich erschlossene Weltbeschreibung des deutschen Propheten heute noch sein kann.

      Wird geladen...
      Dienstag, 28.04.20
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 08.04.2020