• 25.09.2019
      01:05 Uhr
      Jung & schön Spielfilm Frankreich 2012 | arte
       

      Die modelschöne junge Isabelle verdient sich gutes Geld als Edel-Callgirl. Doch bei einem tödlichen Rendezvous mit einem ihrer Kunden droht ihre illegale Tätigkeit mit den deutlich älteren Männern aufzufliegen.
      Ein stilvolles Erotikdrama, das die Geschichte vom Weg eines unreifen Mädchens zur selbstbewussten Frau erzählt.

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 25.09.19
      01:05 - 02:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

      Die modelschöne junge Isabelle verdient sich gutes Geld als Edel-Callgirl. Doch bei einem tödlichen Rendezvous mit einem ihrer Kunden droht ihre illegale Tätigkeit mit den deutlich älteren Männern aufzufliegen.
      Ein stilvolles Erotikdrama, das die Geschichte vom Weg eines unreifen Mädchens zur selbstbewussten Frau erzählt.

       

      Bei einem Familienurlaub am Meer verliert die französische Schülerin Isabelle ihre Unschuld an eine Ferienromanze. Nach dieser ersten, enttäuschenden sexuellen Erfahrung kehrt die 17-Jährige zurück nach Paris. Sie beschließt, den Sommer hinter sich zu lassen, als Edel-Callgirl zu arbeiten und mit älteren Männern für Geld Sex in Hotelzimmern zu haben.

      Ihre Familie ahnt lange Zeit nichts von diesem florierenden Geschäft, bis einer von Isabelles älteren Kunden beim Geschlechtsakt an einem Herzinfarkt stirbt und die Polizei auf die minderjährige Schülerin aufmerksam wird. Als Isabelles Eltern auf diese Weise von ihrem Geheimnis erfahren, kommt es zur Konfrontation. Die Familienidylle droht zu zerbrechen. Kann Isabelle die Prostitution aufgeben, um ein "normales" Leben zu führen?

      Der französische Regisseur François Ozon beschäftigt sich in seinem Erotikdrama, das 2013 im Wettbewerb der Internationalen Filmfestspiele von Cannes seine Premiere feierte, mit einem Thema, das man nicht nur in Frankreich aus der Presse kennt: Junge Frauen verdienen ihr Geld mit Prostitution, um ihr Taschengeld aufzubessern oder ihr Studium zu finanzieren. Was dieser Job für ihre Psyche und die betroffenen Familien bedeutet, erzählt Ozon hier ebenso sachlich wie sinnlich, ebenso aufklärerisch wie moralfrei und kann sich dabei in jeder Szene auf seine schauspielerische Neuentdeckung Marine Vacth verlassen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 25.09.19
      01:05 - 02:35 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019