• 21.01.2020
      03:05 Uhr
      Inselhelden Die Wal-Retter von Campobello Island | arte
       

      Sie riskieren ihr Leben, um Wale zu retten. Fischer, Tierschützer und Meeresbiologen haben sich zu einer ungewöhnlichen Koalition verbündet: dem Campobello Whale Rescue Team. Ihr Ziel: Wale befreien, die durch die Fischerei Schaden nehmen. Dafür begeben sich die Tierschützer der kleinen kanadischen Insel in lebensgefährliche Situationen.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 21.01.20
      03:05 - 03:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Sie riskieren ihr Leben, um Wale zu retten. Fischer, Tierschützer und Meeresbiologen haben sich zu einer ungewöhnlichen Koalition verbündet: dem Campobello Whale Rescue Team. Ihr Ziel: Wale befreien, die durch die Fischerei Schaden nehmen. Dafür begeben sich die Tierschützer der kleinen kanadischen Insel in lebensgefährliche Situationen.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Ulf Marquardt

      Ob Künstler, Wirt oder Hummerfischer: Fast jeder auf Campobello Island ist auf den Ozean angewiesen. Den Schutz des Meeres und seiner Bewohner haben sich viele Bewohner der kleinen kanadischen Insel zur Aufgabe gemacht. Campobello Island liegt am Eingang der Bay of Fundy, an der Grenze zwischen den USA und Kanada. Die Fischerei tötet hier jedes Jahr zahlreiche große Wale. Die Meeressäuger bleiben in den meterlangen Seilen der am Meeresboden liegenden Fanggeräte hängen, verletzen sich und sterben im schlimmsten Fall. Das Campobello Whale Rescue Team versucht unter Lebensgefahr, die Tiere wieder zu befreien. Ursprünglich war es ein Zusammenschluss aus Hummerfischern - mittlerweile helfen Fischer, Tierschützer, Meeresbiologen sowie die Regierung, Wissenschaftler und Naturschutzbünde mit. Besonders der Nördliche Glattwal - oder Nordkaper - ist auf solche Rettungsaktionen angewiesen. Er ist vom Aussterben bedroht: Es gibt nur noch 400 Lebewesen seiner Art. Allerdings ist die Arbeit des Campobello Whale Rescue Teams lebensgefährlich: 2017 erschlug ein Wal den Mitbegründer Joe Howlett. "Das war eine schwere Zeit, und ich konnte wochenlang den Anblick von Walen nicht ertragen", erinnert sich Mitbegründer Mackie Greene. "Aber Joe und ich hatten einen Pakt: Wenn einem von uns etwas zustoßen sollte, machen wir trotzdem weiter!" An dieser Überzeugung halten Mackie Greene und sein Team bis heute fest.

      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 21.01.20
      03:05 - 03:50 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019