• 25.11.2010
      16:50 Uhr
      Indonesien - Die Fischernomaden von Sulawesi Dokumentation Frankreich 2006 | arte
       

      An der Südostküste der Sulawesi-Insel in der Molukkensee scheint das naturverbundene Leben der Küstenbewohner noch intakt zu sein. Doch die Idylle mit Pfahlbautenhäusern und Fischvorratskammern gleich unter dem Fußboden ist trügerisch.

      Donnerstag, 25.11.10
      16:50 - 17:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      An der Südostküste der Sulawesi-Insel in der Molukkensee scheint das naturverbundene Leben der Küstenbewohner noch intakt zu sein. Doch die Idylle mit Pfahlbautenhäusern und Fischvorratskammern gleich unter dem Fußboden ist trügerisch.

       

      Die Sulawesi-Insel in der Molukkensee ist die Zufluchtsstätte der Badjo Lau. Sie gehören zu den letzten lebenden Seenomadenvölkern. Nur etwa hundert "Piroggenmänner" leben noch auf den traditionellen "Leppas", kleinen Doppelauslegerkanus, mit denen sie im türkisblauen Wasser zwischen paradiesisch anmutenden Korallenriffen fischen.
      Doch die friedliche Idylle mit der scheinbar üppigen Tierwelt trügt. Die traditionelle Lebensweise der Badjo Lau wird - wie das gesamte Ökosystem der Region - von chinesischen Fischern bedroht, die beim Fischfang vor dem Einsatz von Zyangas und Dynamit nicht zurückschrecken.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 25.11.10
      16:50 - 17:35 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 01.06.2020