• 18.02.2021
      23:30 Uhr
      In Therapie (15/35) Fernsehserie Frankreich 2020 | arte
       

      Etwas durcheinander betritt Philippe Dayan die Wohnung seiner ehemaligen Mentorin Esther. Er wirft ihr vor, dass sie ihn letzte Woche schlecht mit Ariane beraten habe. Esther weist ihn darauf hin, dass er selbst für sein Handeln verantwortlich ist, und da gesteht Philippe: Er fühlt sich zu Ariane hingezogen. Dann erzählt er von Adel Chibanes Begegnung mit Ariane und dem Streit zwischen Léonora und Damien. Esther zieht Parallelen zwischen dem Streit des Ehepaars und dem Konflikt zwischen Philippe und seiner Frau Charlotte. Hat Philippe möglicherweise Charlotte in die Arme ihres neuen Liebhabers gedrängt, damit er mit Ariane ...

      Donnerstag, 18.02.21
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Etwas durcheinander betritt Philippe Dayan die Wohnung seiner ehemaligen Mentorin Esther. Er wirft ihr vor, dass sie ihn letzte Woche schlecht mit Ariane beraten habe. Esther weist ihn darauf hin, dass er selbst für sein Handeln verantwortlich ist, und da gesteht Philippe: Er fühlt sich zu Ariane hingezogen. Dann erzählt er von Adel Chibanes Begegnung mit Ariane und dem Streit zwischen Léonora und Damien. Esther zieht Parallelen zwischen dem Streit des Ehepaars und dem Konflikt zwischen Philippe und seiner Frau Charlotte. Hat Philippe möglicherweise Charlotte in die Arme ihres neuen Liebhabers gedrängt, damit er mit Ariane ...

       

      Esther - Freitag, der 4. Dezember 2015 um 19 UhrPhilippe gibt an, dass er etwas durcheinander sei, als er bei seiner alten Mentorin Esther eintritt. Dann wirft er Esther vor, ihn bei seinem Problem mit Ariane schlecht beraten zu haben, da Ariane jetzt denkt, dass er in sie verliebt ist. Ariane hatte ihm außerdem vorgeworfen, dass er der Therapeut sei und sich mit der Situation auseinandersetzen müsse, anstatt sie zu einem anderen Therapeuten zu überweisen. Esther weist ihn darauf hin, dass er zunächst selbst für sein Tun verantwortlich ist und Ariane nur nach einem Vorwand gesucht hat, um Philippe die Schuld zu geben. Philippe ist wütend, doch Esther sagt weiterhin, dass Philippe sich zu schnell manipulieren lasse. Dann rückt Philippe mit der Wahrheit heraus: Ariane gefällt ihm und er fühlt sich zu ihr hingezogen. Er erzählt Esther von Adel Chibanes Begegnung mit Ariane und dass er glaubt, Ariane wolle sich damit an ihm rächen. Esther beruhigt ihn und fordert ihn auf, nicht zu analysieren, sondern das zu erzählen, was er denkt. Dann beginnt Philippe von Ariane zu schwärmen. Er erzählt auch von Arianes Problemen und Esther erkennt Parallelen zwischen dem Elternhaus von Ariane und dem von Philippe …

      Wird geladen...
      Donnerstag, 18.02.21
      23:30 - 00:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.01.2021