• 18.02.2021
      22:10 Uhr
      In Therapie (12/35) Fernsehserie Frankreich 2020 | arte
       

      Der Elitepolizist Adel Chibane kam am Vortag irrtümlicherweise zur Therapie, obwohl sein Termin jeden Dienstag um 10 Uhr stattfindet. Er erzählt, dass er im Flur Ariane traf und für sie Interesse entwickelt habe. Sein Therapeut Philippe Dayan will wissen, warum er einen Tag zur früh zur Therapie kam. Adel erzählt von der Angst, die er während der Anschläge in Paris empfand. Dann sagt er seinem Therapeuten, dass er seine Frau verlassen hat. Sie kommen auf Chibanes Eltern zu sprechen und Philippe entdeckt Parallelen zwischen der Ehe seiner Eltern und der Beziehung Chibanes zu seiner Frau.

      Donnerstag, 18.02.21
      22:10 - 22:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Der Elitepolizist Adel Chibane kam am Vortag irrtümlicherweise zur Therapie, obwohl sein Termin jeden Dienstag um 10 Uhr stattfindet. Er erzählt, dass er im Flur Ariane traf und für sie Interesse entwickelt habe. Sein Therapeut Philippe Dayan will wissen, warum er einen Tag zur früh zur Therapie kam. Adel erzählt von der Angst, die er während der Anschläge in Paris empfand. Dann sagt er seinem Therapeuten, dass er seine Frau verlassen hat. Sie kommen auf Chibanes Eltern zu sprechen und Philippe entdeckt Parallelen zwischen der Ehe seiner Eltern und der Beziehung Chibanes zu seiner Frau.

       

      Adel - Dienstag, der 1. Dezember 2015 um 10 UhrGelassen schlendert der Elitepolizist Adel Chibane in das Therapiezimmer von Dr. Philippe Dayan. Da Chibane gestern irrtümlicherweise zur Therapie kam, will er von Philippe wissen, ob die verschriebenen Medikamente eine verwirrende Wirkung haben können. Philippe verneint die Frage und Chibane beginnt von seinem gestrigen Erlebnis zu erzählen. Als er im Flur zur Praxis stand, traf er auf die junge Chirurgin Ariane, die von der Therapie bei Philippe kam. Chibane äußert sein Interesse an ihr. Philippe spricht ihn darauf an, warum er irrtümlicherweise gestern zur Therapie kam. Chibane erzählt Philippe, dass er als Kind Bettnässer war und während seines Einsatzes in der Nacht der Anschläge im Konzertsaal Bataclan Angst hatte, dass sein Körper ihn wieder im Stich lassen würde. Dies bringt ihn dazu, über seinen Sohn und die Tatsache zu sprechen, dass er seine Frau verlassen hat. Philippe stellt eine Verbindung zwischen Chibanes Ehe und der Ehe seiner Eltern her …

      Wird geladen...
      Donnerstag, 18.02.21
      22:10 - 22:35 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.01.2021