• 29.10.2021
      21:40 Uhr
      Ground Control - La Femme, Yseult, QuinzeQuinze, Bonnie Banane Clubkonzert in Paris 2021 | arte
       

      Das ARTE-Musikformat „Ground Control“ verbindet Livekonzerte und Gespräche über Musik in entspannter Atmosphäre. Musiker Christophe Chassol lässt seine Gäste auch abseits der Bühne zu Wort kommen - zu Themen, die ihnen am Herzen liegen und die Welt bewegen. In dieser Ausgabe: Der Musiker Christophe Chassol hat bei „Ground Gontrol“ das Steuer übernommen und die Crème de la Crème der französischen Musikszene an Bord geholt: von der Rockband La Femme über Singer-Songwriterin Yseult bis zum psychedelischen Soundwunder QuinzeQuinze. Natürlich darf dabei auch die exzentrische Bonnie Banane nicht fehlen. Bereit zum Abheben?

      Freitag, 29.10.21
      21:40 - 22:45 Uhr (65 Min.)
      65 Min.
      Stereo

      Das ARTE-Musikformat „Ground Control“ verbindet Livekonzerte und Gespräche über Musik in entspannter Atmosphäre. Musiker Christophe Chassol lässt seine Gäste auch abseits der Bühne zu Wort kommen - zu Themen, die ihnen am Herzen liegen und die Welt bewegen. In dieser Ausgabe: Der Musiker Christophe Chassol hat bei „Ground Gontrol“ das Steuer übernommen und die Crème de la Crème der französischen Musikszene an Bord geholt: von der Rockband La Femme über Singer-Songwriterin Yseult bis zum psychedelischen Soundwunder QuinzeQuinze. Natürlich darf dabei auch die exzentrische Bonnie Banane nicht fehlen. Bereit zum Abheben?

       

      Stab und Besetzung

      La Femme La Femme
      Bonnie Banane Bonnie Banane
      Regie Gautier & Leduc

      Seit La Femme Anfang der 2010er den französischen Pop mit einer ganzen Hitserie wachgeküsst haben - unter anderem mit „Sur la planche“, „Où va le monde“ und „Septembre“ -, unternimmt die Band in jedem ihrer Alben neue Abstecher in unterschiedlichste musikalische Gefilde. Dabei hat sich die Formation um Marlon Magnée und Sacha Got kontinuierlich weiterentwickelt und stets ihre Spontaneität bewahrt. Bei Ground Control stellen La Femme ihr von den Kritikern hochgelobtes Album „Paradigmes“ vor. Die beiden Musiker teilen mit Christophe Chassol ihre frühesten musikalischen Erinnerungen, berichten von den Vorzügen der Lichttherapie und lassen sich auf eine Coverversion eines Chansons von George Brassens ein. 

      Hinter Yseult steht eine starke Frau, die sich in keine Schublade stecken lässt, kein Blatt vor den Mund nimmt und in ihren Songs sehr persönliche Erfahrungen zu minimalistischen Klangkunstwerken verarbeitet - wie auf ihrem neuen Minialbum „Brut“. Die Musikerin erklärt Christophe Chassol, warum man keine Angst davor haben sollte, Schwäche zu zeigen, und erzählt mit viel Humor von ihrer ersten selbst gegründeten Schülerband zu Gymnasialzeiten. 

      Wie man als Künstlerkollektiv Songs schreibt, berichten anschließend QuinzeQuinze, deren neue EP „Le Jeune“ kürzlich erschienen ist. In Begleitung eines Fender-Rhodes-Pianos bilden sie einen Impro-Chor, der polynesische Traditionen mit psychedelischen Experimentalklängen vereint.

      Zu guter Letzt stellt die exzentrische Bonnie Banane in einer Weltpremiere vor, was sie unter Avant-Garde'n'B versteht. 

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 06.12.2021