• 29.09.2019
      19:30 Uhr
      GEO Reportage Tibetische Medizin | arte
       

      K√∂rper, Geist und Seele in Einklang bringen - dies ist die Philosophie hinter der tibetischen Medizin.¬† Die traditionelle Heilkunde hat sich √ľber Jahrhunderte hinweg in der abgeschiedenen Himalaya-Region entwickelt und ist eng mit dem tibetischen Buddhismus verkn√ľpft. Buddhistische Tugenden wie Mitgef√ľhl spielen f√ľr die tibetische Medizin eine gro√üe Rolle, w√§hrend sie in der westlichen Medizin meist au√üer Acht gelassen werden. ‚ÄěGEO Reportage‚Äú war mit einem der Leib√§rzte des Dalai Lama und seinen Patienten in Dharamsala im Norden Indiens unterwegs.

      Sonntag, 29.09.19
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      K√∂rper, Geist und Seele in Einklang bringen - dies ist die Philosophie hinter der tibetischen Medizin.¬† Die traditionelle Heilkunde hat sich √ľber Jahrhunderte hinweg in der abgeschiedenen Himalaya-Region entwickelt und ist eng mit dem tibetischen Buddhismus verkn√ľpft. Buddhistische Tugenden wie Mitgef√ľhl spielen f√ľr die tibetische Medizin eine gro√üe Rolle, w√§hrend sie in der westlichen Medizin meist au√üer Acht gelassen werden. ‚ÄěGEO Reportage‚Äú war mit einem der Leib√§rzte des Dalai Lama und seinen Patienten in Dharamsala im Norden Indiens unterwegs.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Holger Riedel

      Abgeschieden im Himalaja entwickelte sich im Laufe von Jahrhunderten eine Hochkultur - der tibetische Buddhismus - und mit ihm die tibetische Medizin. Diese traditionelle Heilkunde hat die Herstellung eines harmonischen Gleichgewichts zwischen Körper und Seele zum Ziel - ein Aspekt, der in der westlichen Medizin nur selten Beachtung findet.

      Tenzin Thaye ist einer von f√ľnf √Ąrzten und √Ąrztinnen am Men-Tsee-Khang Institut f√ľr tibetische Medizin in Dharamsala im Norden Indiens. Zu seinen Patienten geh√∂rt auch der Dalai Lama.

      Eine Behandlung im Men-Tsee-Khang Institut kostet nicht viel, f√ľr Bed√ľrftige ist sie sogar kostenlos. In der tibetischen Medizin sind Diagnose und Therapie in eine komplexe Theorie eingebettet. ‚ÄěIn der Philosophie der tibetischen Medizin gilt Unwissenheit als Wurzel aller Krankheiten, durch die drei Geistesgifte entstehen: Hass, Neid und Ignoranz‚Äú, sagt der Arzt Tenzin Thaye. Auch eine falsche Ern√§hrung, ein ungesundes Klima oder seelischer Stress k√∂nnen den Menschen aus dem Gleichgewicht bringen.

      Ein Ungleichgewicht der drei Körperprinzipien Lung (Wind), Tripa (Feuer) und Beken (Wasser und Erde) im Organismus macht krank, so die Überzeugung tibetischer Mediziner. Neben traditionellen Arzneien gehören die Verabreichung von Juwelenpillen, Akupunktur, das blutige Schröpfen oder das Verbrennen von ätherischen Kräutern auf der Haut zu ihren Heilmethoden.

      Sogar die √Ąrzte des Krankenhauses von Dharamsala, in dem medizinische Behandlung nach westlichen Ma√üst√§ben betrieben wird, pflegen einen regen Austausch mit √Ąrzten f√ľr tibetische Medizin. Den Menschen als Ganzes zu betrachten, als eine Einheit aus K√∂rper und Geist - darin besteht der Erfolg der tibetischen Medizin.

      "GEO Reportage" präsentiert außergewöhnliche Menschen rund um den Globus.

      Reportage Deutschland 2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 29.09.19
      19:30 - 20:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 18.10.2019