• 30.12.2019
      09:35 Uhr
      GEO Reportage Heilende Schwingungen der Klangschalen | arte
       

      Aus Feuer, Metall und harter Arbeit werden sie geschmiedet - Schalen, von denen man sagt, sie haben wohltuende Kräfte: die Klangschalen. Generationen von Heilern vertrauen auf ihre Vibrationen - in der Schwangerschaft, bei Migräne und chronischen Schmerzen. Ihren Ursprung haben Klangschalen in Nepal, im chaotischen Katmandu. Dort stiften sie seit Generationen Stille und Meditation. Doch was ist wirklich dran an ihren heilenden Kräften? "GEO Reportage" geht dem Phänomen der Klangschalen auf den Grund.

      Montag, 30.12.19
      09:35 - 10:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

      Aus Feuer, Metall und harter Arbeit werden sie geschmiedet - Schalen, von denen man sagt, sie haben wohltuende Kräfte: die Klangschalen. Generationen von Heilern vertrauen auf ihre Vibrationen - in der Schwangerschaft, bei Migräne und chronischen Schmerzen. Ihren Ursprung haben Klangschalen in Nepal, im chaotischen Katmandu. Dort stiften sie seit Generationen Stille und Meditation. Doch was ist wirklich dran an ihren heilenden Kräften? "GEO Reportage" geht dem Phänomen der Klangschalen auf den Grund.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Cordula Stadter

      Klangschalen: Der vibrierende Klang dieser metallenen Gefäße hat sich längst über seine Heimat, das Himalaya-Gebirge, hinaus verbreitet. In der westlichen Welt vornehmlich als Therapie-Instrument zum Stressabbau genutzt, ist es in seiner nepalesischen Heimat bis heute mehr als das: Klangschalen sind Instrumente für Meditationen, Tantra-Zeremonien und Heilungs-Rituale. Viele dieser Schalen werden in kleinen Familienbetrieben in Handarbeit hergestellt. Wobei jede Familie ihre eignen kleinen Geheimnisse hat und Schalen für einen bestimmten Zweck herstellt.

      Klangschalen-Therapeuten wie Santa Ratna Shakya und seine Tochter Suvechhya gründen ihre Behandlung auf die Lehre der sieben Chakren. Das sind Energiezentren im Körper. So werden in der traditionellen Klangschalen-Therapie sieben verschiedene Schalen eingesetzt: sieben Töne für die sieben Chakren.

      Zu ihren Patienten gehört die 21-jährige Sangita. Sie ist im achten Monat schwanger - mit ihrem ersten Kind. Die Behandlung mit den Schalen soll eine natürliche und einfache Geburt vorbereiten. Um ihr weitere Erleichterungen zu verschaffen, will Santa Ratna Shakya ihr nun sogar eine Mondschale schmieden lassen. Das Licht des Mondes würde der Schale, so der schamanische Glaube, zusätzliche Kräfte verleihen.

      Doch Sangita ist weder die einzige Patientin für die Therapeuten, noch ist die Behandlung mit den Gefäßen der einzige Verwendungszweck. So gibt es auch stets eine große Nachfrage aus dem benachbarten buddhistischen Kloster, wo Klangschalen ebenfalls eine wichtige Rolle einnehmen. Zudem möchte Santas Tochter Suvechhya demnächst ihre Ausbildung zur Heilerin vollenden und muss sich auf die Prüfung vorbereiten. Abnehmen muss sie ihr Vater.

      "GEO Reportage " präsentiert außergewöhnliche Menschen rund um den Globus.

      Reportage Deutschland 2019

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 30.12.19
      09:35 - 10:25 Uhr (50 Min.)
      50 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019