• 13.01.2011
      20:15 Uhr
      Frozen River Spielfilm USA 2008 (The Frozen River) - Schneefilme | arte
       

      Kurz vor Weihnachten wird Ray von ihrem spielsüchtigen Freund Troy verlassen, der mit den gesamten Ersparnissen der Familie durchgebrannt ist.

      Donnerstag, 13.01.11
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

      Kurz vor Weihnachten wird Ray von ihrem spielsüchtigen Freund Troy verlassen, der mit den gesamten Ersparnissen der Familie durchgebrannt ist.

       

      Eine kleine Stadt in den Vereinigten Staaten von Amerika, in direkter Nähe zur kanadischen Grenze. Ray, Mutter von zwei Söhnen, hat es endlich geschafft. Sie hat eisern gespart und kann sich ihren großen Traum erfüllen: endlich raus aus dem alten Trailer und rein in ein richtiges Haus.
      Aber als ihr spielsüchtiger Ehemann Troy sich am Abend vor dem Umzug mit den gesamten Ersparnissen aus Staub macht, zerbricht dieser Traum. Die zweite Rate für das Fertighaus kann nicht gezahlt werden und der Lieferant ist nicht bereit, der Familie das Haus ohne Bezahlung zu überlassen.
      Auf der Suche nach ihrem Mann trifft Ray auf die Mohawk Frau Lila, die ihr ein Angebot unterbreitet, um auf schnelle Weise viel Geld zu verdienen. Ray soll im Kofferraum ihres Autos illegale Einwanderer aus Kanada über einen zugefrorenen Fluss in die Vereinigten Staaten schmuggeln.
      Da Ray die finanzielle Existenz ihrer Kinder sichern muss und zudem Weihnachten vor der Tür steht, akzeptiert die verzweifelte Mutter und macht sich Lilas Komplizin. Auch über ihre geschäftliche Beziehung hinaus kommen sich die beiden Frauen näher.
      Aber sie müssen mit einem enormen Risiko leben, da sich die Grenzpolizei ständig in Bereitschaft befindet und jederzeit der Zugriff droht ...

      Die Einwanderungsgeschichte "Frozen River" beruht auf einer Kurzgeschichte der Regisseurin Courtney Hunt. Es ist ihr erster Spielfilm und die Produktionskosten beliefen sich auf nur knapp 500.000 Dollar.
      Die unaufdringliche Inszenierung lebt vor allem von den starken Darstellerinnen und den glaubwürdigen Figuren. Die Geschichte der beiden mittellosen Frauen, die miteinander solidarisch werden, zeigt auf bewegende Weise Armutsverhältnisse in den USA auf.
      "Frozen River" wurde beim Sundance-Festival 2008 zum besten Filmdrama gekürt. Zudem wurde Melissa Leo 2009 für ihre Rolle der Ray Eddy für den Oscar in der Kategorie "Beste Schauspielerin" nominiert.

      Wird geladen...
      Donnerstag, 13.01.11
      20:15 - 21:45 Uhr (90 Min.)
      90 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.09.2020