• 02.12.2019
      20:15 Uhr
      Flucht in Ketten Spielfilm USA 1958 (The Defiant Ones) | arte
       

      Den beiden Häftlingen John "Joker" Jackson und Noah Cullen gelingt es, während eines Gefangenentransports im Süden der USA zu entkommen. Einziges Manko: Die Eisenkette, die sie beide aneinanderbindet, ist nicht zu lösen. Zu allem Übel verstehen John, ein Weißer, und Noah, ein Schwarzer, sich nicht ansatzweise. So sind sie gezwungen, weiterhin gemeinsam vor dem Sheriff zu fliehen, der ihnen dicht auf den Fersen ist.
      Ein spannendes und hochkarätig besetztes Actiondrama über zwei ganz unterschiedliche Menschen in einer Ausnahmesituation.

      Montag, 02.12.19
      20:15 - 21:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

      Den beiden Häftlingen John "Joker" Jackson und Noah Cullen gelingt es, während eines Gefangenentransports im Süden der USA zu entkommen. Einziges Manko: Die Eisenkette, die sie beide aneinanderbindet, ist nicht zu lösen. Zu allem Übel verstehen John, ein Weißer, und Noah, ein Schwarzer, sich nicht ansatzweise. So sind sie gezwungen, weiterhin gemeinsam vor dem Sheriff zu fliehen, der ihnen dicht auf den Fersen ist.
      Ein spannendes und hochkarätig besetztes Actiondrama über zwei ganz unterschiedliche Menschen in einer Ausnahmesituation.

       

      Bei einem nächtlichen Gefangenentransport im Süden der USA entkommen die Häftlinge John "Joker" Jackson und Noah Cullen, als ihr Fahrzeug auf regennasser Straße verunglückt. Beide verbindet nichts als eine Eisenkette, mit der sie aneinandergefesselt sind; Jackson ist ein Weißer, Cullen ein Schwarzer, außer der Hautfarbe trennt sie auch noch eine persönliche Abneigung. Vergeblich versuchen beide, die Kette zu sprengen. So müssen sie notgedrungen zusammen weiterfliehen, verfolgt von Sheriff Muller und einem Suchtrupp mit Hunden.

      Die gemeinsam erlebte Gefahr bringt sie allmählich einander menschlich näher. Als sie nachts in einem kleinen Ort in ein Geschäft einzudringen versuchen, um sich Proviant zu verschaffen, werden sie gefasst und um ein Haar von einer wütenden Menge gelyncht. Nur das mutige Eingreifen des alten Big Sam bewahrt sie davor; er lässt sie später heimlich entkommen. Auf einer abgelegenen Farm können sie sich schließlich von der Kette befreien.

      Die von ihrem Mann verlassene Farmersfrau überredet Jackson, in ihrem Wagen mit ihr das Weite zu suchen, allerdings ohne Cullen. Er nimmt das Angebot an. Als er erfährt, dass sie Cullen mit einem falschen Rat in den sicheren Tod geschickt hat, quälen ihn Gewissensbisse. Er eilt Cullen nach, um ihn nicht in einem Sumpf elendig umkommen zu lassen.

      Das Actiondrama wurde 1959 mit zwei Oscars bedacht, für das beste Originaldrehbuch und für die beste Schwarz-Weiß-Kamera, sowie mit einem Golden Globe für den besten Film. Sidney Poitier erhielt außerdem einen britischen BAFTA als bester ausländischer Schauspieler. Der später zweifache Oscarpreisträger hatte für diese Rolle bereits 1958 den Silbernen Bären bei den Filmfestspielen in Berlin gewonnen. 1964 erhielt Poitier als erster Schwarzer einen Oscar als bester Hauptdarsteller (in dem Film "Lilien auf dem Felde") und 2002 einen Ehrenoscar für sein Lebenswerk.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 02.12.19
      20:15 - 21:50 Uhr (95 Min.)
      95 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 14.12.2019