• 25.02.2014
      02:40 Uhr
      Festtage in Bianjing Dokumentation Frankreich 2011 | arte
       

      "City of Cathay" heißt ein berühmtes Werk der traditionellen chinesischen Kunst. Die elf Meter lange und 35 Zentimeter hohe Seidenrolle, die in horizontaler Richtung aufgerollt wird, befindet sich derzeit im National Palace Museum von Taipeh, der Hauptstadt Taiwans. Es handelt sich um eine Darstellung des Alltagslebens in Kaifeng, einst Hauptstadt Chinas, am Tag des Qingming-Festes zur Zeit der Nördlichen Song-Dynastie. Die zahlreichen dargestellten Szenen, Gesten, Gegenstände und Bräuche berichten vom Alltag im China des 12. Jahrhunderts.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 25.02.14
      02:40 - 03:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 03:35
      Stereo HD-TV

      "City of Cathay" heißt ein berühmtes Werk der traditionellen chinesischen Kunst. Die elf Meter lange und 35 Zentimeter hohe Seidenrolle, die in horizontaler Richtung aufgerollt wird, befindet sich derzeit im National Palace Museum von Taipeh, der Hauptstadt Taiwans. Es handelt sich um eine Darstellung des Alltagslebens in Kaifeng, einst Hauptstadt Chinas, am Tag des Qingming-Festes zur Zeit der Nördlichen Song-Dynastie. Die zahlreichen dargestellten Szenen, Gesten, Gegenstände und Bräuche berichten vom Alltag im China des 12. Jahrhunderts.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Alain Jaubert

      Geradezu dokumentarisch veranschaulicht das Gemälde die Geschehnisse, wartet aber auch mit Hunderten kleiner Situationen und Geschichten auf, die viele bunte und unterschiedliche Figuren in Stadt und Natur in Szene setzen. Darüber hinaus ist die Rolle eine wahre Fundgrube an Informationen über die Zeit, beispielsweise über die damals verwendeten Schiffe und sonstigen Verkehrsmittel, über Architektur, Handel und Tiere. Diese nostalgische Momentaufnahme aus vergangenen Zeiten ist in China sehr populär. Sie inspirierte Dichter und Schriftsteller und wurde in vielen Generationen immer wieder kopiert.

      Das Seidengemälde "City of Cathay" zählt zu den berühmten Werken der traditionellen chinesischen Kunst. Es dokumentiert auf faszinierende Art den Alltag im China des 12. Jahrhunderts. Die zahlreichen dargestellten Szenen, Gesten, Gegenstände und Bräuche bilden eine wahre Fundgrube über das Leben in einer längst vergangenen Zeit.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 25.02.14
      02:40 - 03:05 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      VPS 03:35
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 15.12.2018