• 26.01.2020
      20:15 Uhr
      Exodus Spielfilm USA 1960 | arte
       

      1947: Die US-amerikanische Krankenschwester Kitty Fremont arbeitet in einem Internierungslager für jüdische Flüchtlinge auf Zypern. Diese wurden von den in Palästina herrschenden Briten von ihrem Vorhaben abgehalten, ins Heilige Land auszuwandern, und nach Zypern gebracht. Hier lernt Kitty die Jugendlichen Karen und Dov kennen. Karen ist ein deutsch-jüdisches Mädchen aus Dänemark, dessen Vater als vermisst gilt, und Dov ein 17-jähriger polnisch-jüdischer Überlebender der Schoah, der im Sonderkommando von Auschwitz eingesetzt und vom Wachpersonal sexuell missbraucht wurde. Unterdessen gelingt Ari Ben Canaan, einem Mitglied der ...

      Sonntag, 26.01.20
      20:15 - 23:50 Uhr (215 Min.)
      215 Min.
      Stereo

      1947: Die US-amerikanische Krankenschwester Kitty Fremont arbeitet in einem Internierungslager für jüdische Flüchtlinge auf Zypern. Diese wurden von den in Palästina herrschenden Briten von ihrem Vorhaben abgehalten, ins Heilige Land auszuwandern, und nach Zypern gebracht. Hier lernt Kitty die Jugendlichen Karen und Dov kennen. Karen ist ein deutsch-jüdisches Mädchen aus Dänemark, dessen Vater als vermisst gilt, und Dov ein 17-jähriger polnisch-jüdischer Überlebender der Schoah, der im Sonderkommando von Auschwitz eingesetzt und vom Wachpersonal sexuell missbraucht wurde. Unterdessen gelingt Ari Ben Canaan, einem Mitglied der ...

       

      Stab und Besetzung

      Ari Ben Canaan Paul Newman
      Kitty Fremont Eva Marie Saint
      Barak Ben Canaan Lee J. Cobb
      Dov Landau Sal Mineo
      General Sutherland Ralph Richardson
      Major Caldwell Peter Lawford
      Taha John Derek
      Karen Karen
      Akiva Ben Canaan David Opatoshu
      Regie Otto Preminger
      Drehbuch Dalton Trumbo
      Autor Leon Uris
      Produktion Carlyle Productions
      Otto Preminger
      Kamera Sam Leavitt
      Schnitt Louis R. Loeffler
      Musik Ernest Gold

      Zypern, 1947: Die junge US-amerikanische Kriegswitwe Kitty Fremont engagiert sich als Krankenschwester in einem Internierungslager für jüdische Flüchtlinge, die den Holocaust überlebt haben und nun ins Heilige Land Palästina auswandern wollen. Die dort noch herrschenden Briten allerdings weisen die Flüchtigen ab und internieren sie auf Zypern. Dort lernt Kitty die 15-jährige Waise Karen und den 17-jährigen Dov, Opfer von sexuellen Misshandlungen in Auschwitz, kennen, denen sie sehr zugetan ist.
      Doch nicht nur Kitty setzt sich für die Juden ein. Kommandant Ari Ben Canaan, Mitglied der paramilitärischen Untergrundorganisation Haganah, organisiert schließlich ein Komplott, um die gestrandeten Juden an Bord der "Exodus" zu holen und nach Palästina zu bringen. Kitty wird als Krankenschwester auf das Schiff gelassen, wo sie Ari kennenlernt. Nachdem das Ablegen der "Exodus" von den Briten beinahe verhindert worden wäre, kann das Schiff letztendlich doch in Richtung Palästina auslaufen.
      In Palästina werden die Juden feierlich empfangen und im Dorf Gan Dafna untergebracht. Langsam werden sich Karen und Dov ihrer Gefühle füreinander bewusst. Gleiches gilt für Kitty und Ari. Doch bald zeichnet sich ab, dass sie auch hier noch keinen Frieden finden können.
      Dov schließt sich der zionistischen, von Aris Onkel Akiva geführten Untergrundbewegung Igrun an, um gegen die Briten in Palästina zu kämpfen. Die Organisation verübt schon bald folgenschwere Attentate. Als dann im November der UN-Teilungsplan für Palästina beschlossen wird, hat das nach anfänglicher Begeisterung weitere fatale Folgen für die Zukunft des Dorfes Gan Dafna und seiner Bewohner …

      Otto Premingers Monumentalfilm basiert auf dem gleichnamigen Roman von Leon Uris, der fiktionale Elemente enthält, aber dennoch wahrhaftig die Ereignisse des Jahres 1947 auf Zypern und in Palästina schildert. Der 1905 in Österreich-Ungarn geborene Otto Preminger führte sowohl im Theater am Broadway als auch bei zahlreichen Filmen Regie. Seinen Durchbruch hatte er 1944 mit dem für die beste Schwarz-Weiß-Kamera mit einem Oscar prämierten Thriller "Laura". Das Kriegsdrama "Exodus" gewann 1961 für seine Filmmusik einen Oscar und einen Grammy, Sal Mineo für seine Rolle als Dov einen Golden Globe.

      Wird geladen...
      Sonntag, 26.01.20
      20:15 - 23:50 Uhr (215 Min.)
      215 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019