• 22.09.2019
      05:10 Uhr
      Eine Zeichnung von Christian Dior arte
       
      • 1937: Die Hut-Kollektion
      • 1947: Das Bar-Kostüm
      • 1938: Ein Hauch von Saint Laurent

      Sonntag, 22.09.19
      05:10 - 05:15 Uhr (5 Min.)
      5 Min.
      VPS 05:05
      Stereo HD-TV
      • 1937: Die Hut-Kollektion
      • 1947: Das Bar-Kostüm
      • 1938: Ein Hauch von Saint Laurent

       

      Stab und Besetzung

      Regie Loïc Prigent
      • 1937: Die Hut-Kollektion

      Christine Labrune, die Tochter der weltberühmten Hutmacherin Claude Saint-Cyr, erzählt davon, wie Christian Dior ihre Mutter mit seinen raffinierten Aquarellzeichnungen überzeugte.

      • 1947: Das Bar-Kostüm

      Mit seiner ersten Kreation gelang Christian Dior 1947 der Durchbruch in der Modewelt. Das Herzstück der Kollektion: das Bar-Kostüm, das mit seiner engen, akzentuierten Silhouette zum visuellen Symbol des „New Look“ wurde.

      • 1938: Ein Hauch von Saint Laurent

      Bevor Christian Dior sich einen Namen in der Modewelt gemacht hatte, arbeitete er bei der französischen Tageszeitung „Le Figaro“. Mit raffinierten Skizzen gestaltete er dort die Modeseiten für Frauen und entwarf noch vor Yves Saint Laurent einen Hosenanzug für Frauen - ein revolutionärer Schritt in Richtung Emanzipation.

      Christian Dior war ein genialer Zeichner. Seine Kleider entwarf er stets selbst; die Skizzen dazu verwahrte er an einem sicheren Ort in Paris. Heute erzählen sie die Geschichte eines Mannes, der Anfang 1947 mit seiner allerersten Kollektion die Welt eroberte. So etwas hatte die Modebranche noch nie gesehen. Es war die Geburtsstunde des berühmten „New Look“. Die Reihe lässt ehemalige Mitarbeiter, Freunde, Modehistoriker, aber auch die Schneiderinnen zu Wort kommen, die heute für Christian Dior arbeiten.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 22.09.19
      05:10 - 05:15 Uhr (5 Min.)
      5 Min.
      VPS 05:05
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.10.2019