• 07.06.2011
      21:00 Uhr
      Die Welt der Cyberpir@ten Dokumentation Frankreich 2011 - Themenabend: Der Siegeszug der Hacker | arte
       

      Computerhacker, die sich in fremden Netzen tummeln, Geheimnisse aufdecken, Kontodaten plündern und Informationen stehlen oder verbreiten - egal ob wahr oder nicht - bringen ganze Netzwerke unter ihre Kontrolle.

      Dienstag, 07.06.11
      21:00 - 21:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

      Computerhacker, die sich in fremden Netzen tummeln, Geheimnisse aufdecken, Kontodaten plündern und Informationen stehlen oder verbreiten - egal ob wahr oder nicht - bringen ganze Netzwerke unter ihre Kontrolle.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Stanislans Kraland

      Die digitalisierte Gesellschaft bietet modernen Hackern eine riesige, vielleicht sogar unbegrenzte Angriffsfläche. Unbemerkt dringen sie in Systeme ein, um diese unter ihre Kontrolle zu bringen, Daten zu verändern oder zu entfernen, Webseiten nach Belieben zu sperren oder großräumig Informationen zu verbreiten. Die Liga der Netzwerkprofis wird zur neuen Macht des Untergrunds und gilt für manche bereits als "fünfte Staatsmacht". Bedrohlich wird diese Macht, wenn sich Hacker Zugriff auf die digitalen Lebensadern unserer Gesellschaft verschaffen.

      Wer sind diese Menschen, denen es gelingt, in die Hochsicherheitsnetzwerke von Verwaltungsinstitutionen und Großunternehmen einzudringen, Börsenkurse zu beeinflussen, E-Mail-Adressen und Bankkonten zu knacken - selbst Nicolas Sarkozys Kontodaten wurden bereits gestohlen - ja sogar Politikerkarrieren zu beenden. So wurde Außenminister Guido Westerwelles ehemaliger Büroleiter Helmut Metzner nach der Enthüllung seiner Informantentätigkeit durch WikiLeaks des Amtes entbunden.

      Liegen unsere wertvollen Systeme in den Händen jugendlicher Computerfreaks oder gemeingefährlicher "High-Tech-Terroristen", wie US-Vizepräsident Joe Biden es formulierte? Sind diese Menschen idealistische Informatiker oder unkontrollierbare Verschwörer? Entsteht etwa eine neue echte politische Gegenmacht? Und sind sich die Hacker ihrer Macht überhaupt bewusst?

      Um Klischees und vorschnelle Urteile zu vermeiden, taucht die Dokumentation ein in die Welt der Hacker. Protagonisten des Cyberkriegs geben ein ungeschminktes Bild ihrer Aktivitäten, Vertreter der größten Hackerbewegungen schildern ihre Beweggründe, ihre Werte und ihren Blick auf die Cyberwelt, beschreiben ihre Lebenswege und erklären, wie sie ihre neue Macht wahrnehmen.

      Wird geladen...
      Dienstag, 07.06.11
      21:00 - 21:25 Uhr (25 Min.)
      25 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.03.2019