• 13.10.2019
      15:30 Uhr
      Das andere Bauhaus - Die Designerin Charlotte Perriand Dokumentation Frankreich 2018 | arte Mediathek
       

      Mit ihren revolutionären Möbelentwürfen prägte die französische Designerin und Architektin Charlotte Perriand das Design des 20. Jahrhunderts. Die Dokumentation beleuchtet ihr Leben: vom künstlerischen Kampf der Avantgarde um Le Corbusier in den 1930er Jahren über die anschließende kulturelle Entdeckung Japans bis in die 1960er Jahre in Frankreich. Es entsteht das Porträt einer engagierten Mitstreiterin der Moderne und einer Pionierin der Kunst des Wohnens.

      Sonntag, 13.10.19
      15:30 - 16:25 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

      Mit ihren revolutionären Möbelentwürfen prägte die französische Designerin und Architektin Charlotte Perriand das Design des 20. Jahrhunderts. Die Dokumentation beleuchtet ihr Leben: vom künstlerischen Kampf der Avantgarde um Le Corbusier in den 1930er Jahren über die anschließende kulturelle Entdeckung Japans bis in die 1960er Jahre in Frankreich. Es entsteht das Porträt einer engagierten Mitstreiterin der Moderne und einer Pionierin der Kunst des Wohnens.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Stéphane Ghez

      Die französische Designerin und Architektin Charlotte Perriand prägte das Alltagsdesign des 20. Jahrhunderts. Seit den 1920er Jahren entwarf die freigeistige, engagierte Frau revolutionäre Möbel, die heute Ikonen des zeitgenössischen Designs sind. Charlotte Perriand kämpfte unermüdlich für die Moderne, deren Einfluss weit über die Welt des Designs hinausgeht. Sie war zudem Pionierin einer Kunst des Wohnens, die den Menschen in den Mittelpunkt stellt und harmonisch mit seiner Wohnumgebung verbindet.
      Mit Hilfe unveröffentlichter Tonaufnahmen präsentiert die Dokumentation in Form eines Erinnerungstagebuchs ein ganzes Leben im Zeichen der Kreativität und lässt den Zuschauer eine außergewöhnliche Persönlichkeit entdecken.
      Als Teil der Avantgarde-Bewegung erlebte Charlotte Perriand zentrale Momente des 20. Jahrhunderts mit. Die Dokumentation beleuchtet wichtige Stationen ihres Lebens - von der Zusammenarbeit mit Le Corbusier in den 1930er Jahren über den fruchtbaren Kulturschock eines mehrjährigen Japanaufenthalts bis zu ihrer Liebe zu den Bergen und den Entwürfen für die Skistation Les Arcs. Mit ihrem vielfältigen Engagement - für die Befreiung der Frau, günstigen Wohnraum, die Freizeitgesellschaft oder Bausatzmöbel zum Selbstmontieren - hat Charlotte Perriand ihren Beitrag zu einer Reflexion über die Zukunft unserer Gesellschaft geleistet, die bis heute anhält.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.10.2019