• 19.01.2021
      17:20 Uhr
      Chicks on Boards Das Meer kennt keine Grenzen - Südafrika | arte
       

      Surfen ist der Ritt auf dem fliegenden Teppich, die sportgewordene Liebeserklärung an ein Leben in Unabhängigkeit. Doch diese Freiheit zwischen Wellen und Wolken versandet an Land. In einigen Kulturen werden Surfer wegen ihrer Leidenschaft verstoßen, verurteilt oder verlacht. Warum? Weil diese Surfer Frauen sind. Suthu ist hier die einzige schwarze Frau im Wasser. Sie liebt eine Frau - und lebt damit in Südafrika gefährlich.

      Dienstag, 19.01.21
      17:20 - 17:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Surfen ist der Ritt auf dem fliegenden Teppich, die sportgewordene Liebeserklärung an ein Leben in Unabhängigkeit. Doch diese Freiheit zwischen Wellen und Wolken versandet an Land. In einigen Kulturen werden Surfer wegen ihrer Leidenschaft verstoßen, verurteilt oder verlacht. Warum? Weil diese Surfer Frauen sind. Suthu ist hier die einzige schwarze Frau im Wasser. Sie liebt eine Frau - und lebt damit in Südafrika gefährlich.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Dörthe Eickelberg

      Suthu ist die einzige schwarze Frau in den Gewässern von Durban. Will sie so sein wie ein Mann? Will sie so sein wie eine Weiße? Ihre kirchliche Gemeinde sieht das Meer als einen Ort der spirituellen Reinigung. Wird das Surfen damit zu einem blasphemischen Akt? Dörthe Eickelberg geht mit einer Frau surfen, die unser Schwarz-Weiß-Denken auf den Kopf stellt. Doch nicht nur deshalb: Die 30-jährige Suthu lebt mit Norma zusammen - einer Frau. Und damit lebt sie in Südafrika gefährlich.

      Wird geladen...
      Dienstag, 19.01.21
      17:20 - 17:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 17.01.2021