• 01.11.2019
      05:00 Uhr
      Berlin Live: The Cat Empire Musik Deutschland 2018 | arte
       

      Groovy, funky, tanzbar - The Cat Empire vereint unterschiedlichste Stilelemente wie Hip-Hop, Jazz, Funk, Rock und Reggae in ihren Songs zu einer aufregenden Musik-Mixtur. Die Band lässt sich seit 20 Jahren keinem festen Musikstil zuordnen, und das genau ist die Absicht der Jungs aus Melbourne. Sie überraschen stets mit neuen Sounds und Stil-Fusionen. Mit ihrem neuen Album "Stolen Diamonds" machen die Australier auf ihrer Tour auch bei "Berlin Live" halt.

      Freitag, 01.11.19
      05:00 - 06:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo HD-TV

      Groovy, funky, tanzbar - The Cat Empire vereint unterschiedlichste Stilelemente wie Hip-Hop, Jazz, Funk, Rock und Reggae in ihren Songs zu einer aufregenden Musik-Mixtur. Die Band lässt sich seit 20 Jahren keinem festen Musikstil zuordnen, und das genau ist die Absicht der Jungs aus Melbourne. Sie überraschen stets mit neuen Sounds und Stil-Fusionen. Mit ihrem neuen Album "Stolen Diamonds" machen die Australier auf ihrer Tour auch bei "Berlin Live" halt.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Stefan Mathieu

      Groovy, funky, tanzbar - The Cat Empire vereint unterschiedlichste Stilelemente wie Hip-Hop, Jazz, Funk, Rock und Reggae in ihren Songs zu einer aufregenden Musik-Mixtur. Die Band lässt sich seit 20 Jahren keinem festen Musikstil zuordnen und das genau wollen die Jungs aus dem australischen Melbourne auch ganz bewusst. Die Musiker um den Leadsänger und Perkussionisten Felix Riebl überraschen von Anfang an stets mit neuen Sounds und Stil-Fusionen. Und das vor allem bei ihren mitreißenden Live-Auftritten, die immer eine ganz große Party sind. Mit ihrem neuen Album "Stolen Diamonds" machen die Australier auf ihrer ausgedehnten Welttour auch bei "Berlin Live" im Neuköllner SchwuZ halt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 01.11.19
      05:00 - 06:15 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.10.2019