• 02.01.2020
      11:45 Uhr
      Amerika mit David Yetman Galapagosinseln - Einzigartige Artenvielfalt und Lavalandschaften | arte
       

      Wohl zum letzten Mal begleitet die Dokureihe David Yetman, der seit über fünf Jahren durch die amerikanischen Kontinente führt. In dieser Folge: Nach einem Stadtrundgang durch die ecuadorianische Hauptstadt Quito setzt David auf die Galápagosinseln über. Von Naturführern begleitet entdeckt er die spektakuläre Tierwelt der Inseln mit ihren berühmten Riesenschildkröten.

      Donnerstag, 02.01.20
      11:45 - 12:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Wohl zum letzten Mal begleitet die Dokureihe David Yetman, der seit über fünf Jahren durch die amerikanischen Kontinente führt. In dieser Folge: Nach einem Stadtrundgang durch die ecuadorianische Hauptstadt Quito setzt David auf die Galápagosinseln über. Von Naturführern begleitet entdeckt er die spektakuläre Tierwelt der Inseln mit ihren berühmten Riesenschildkröten.

       

      Stab und Besetzung

      Regie Dan Duncan

      Reisende mit dem Ziel Galápagosinseln legen meist einen Zwischenstopp in Quito ein. Die Hauptstadt Ecuadors liegt in 2.850 Meter Höhe auf der Westseite der Anden und trägt noch deutlich indianische Züge. Auch die Spuren der Kolonialzeit sind noch sehr präsent. Menschen haben sich in der Region um Quito schon vor Jahrtausenden angesiedelt, dort Felder angelegt und in Minen nach Edelsteinen geschürft.

      Die Spanier fanden dann vor 500 Jahren, dass sich der Ort gut als Hauptstadt eignen würde. Sie errichteten ihre Paläste mit dem Geld, das sie durch die Ausbeutung der Lokalbevölkerung und der Edelsteinminen verdienten. Das Zentrum von Quito ist eine Schatzkammer der Kolonialarchitektur. David Yetman unternimmt einen Spaziergang durch Ecuadors Hauptstadt. 

      1832 hat Ecuador die Galápagosinseln annektiert, seitdem sind sie eine Provinz des Landes, den anderen Provinzen gleichgestellt. Damals interessierte sich keiner für die Inseln, aber glücklicherweise wurden sie in der Zeit auch von Charles Darwin besucht. Seinen Beobachtungen und der Anschluss an Ecuador bescherten den Galápagosinseln eine große Zukunft.

      Die Galápagosinseln liegen im Pazifischen Ozean, rund 1.500 Kilometer westlich von Quito. David Yetman setzt mit dem Flugzeug auf Baltra über und nimmt dann das Boot, um die größte Stadt der Inseln zu besuchen, Puerto Ayora. Die außergewöhnlichen Tiere von Galápagos können die Touristen im Wasser oder auf den Lavafeldern entdecken.

      Naturführer begleiten David Yetman bei seiner Erkundungstour, bei der er auch auf die berühmten Riesenschildkröten trifft. Auf den Lavafeldern von Santiago und im Nebelwald Floreanas lernt er vieles über die Geschichte, die Vegetation und die Tierarten der Inseln. In der Charles Darwin Research Station, die sich um den Erhalt der Schildkröten auf den Inseln kümmert, bekommt David Yetman eine Einführung in die außergewöhnliche und fantastische Pflanzenwelt des Galápagosarchipels.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Donnerstag, 02.01.20
      11:45 - 12:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.12.2019