• 31.03.2020
      04:10 Uhr
      28 Minuten Hommage an die Ärzte und das Pflegepersonal | arte Mediathek
       

      Hommage an die Ärzte und das Pflegepersonal: Woher stammt unser Bedürfnis nach Bewunderung? Der Philosoph Michel Eltchaninoff wird heute Abend mit uns darüber sprechen / Sind wir vor der Ausgangssperre alle gleich? Offenbar nicht. Claire Hédon, Vorsitzende des gegen Armut engagierten Vereins "ATD Vierte Welt" Frankreich, erklärt, wie das Coronavirus vor allem den Schwächsten schaden könnte.

      Nacht von Montag auf Dienstag, 31.03.20
      04:10 - 04:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Hommage an die Ärzte und das Pflegepersonal: Woher stammt unser Bedürfnis nach Bewunderung? Der Philosoph Michel Eltchaninoff wird heute Abend mit uns darüber sprechen / Sind wir vor der Ausgangssperre alle gleich? Offenbar nicht. Claire Hédon, Vorsitzende des gegen Armut engagierten Vereins "ATD Vierte Welt" Frankreich, erklärt, wie das Coronavirus vor allem den Schwächsten schaden könnte.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Élisabeth Quin
      • Michel Eltchaninoff - Hommage an die Ärzte und das Pflegepersonal: Woher stammt unser Bedürfnis nach Bewunderung

      Seit etwa zehn Tagen stehen in Frankreich jeden Abend um 20 Uhr Menschen am offenen Fenster oder auf ihren Balkonen und applaudieren, um dem Personal des Gesundheitswesens, das täglich gegen die Covid-19-Epidemie im Einsatz ist, ihre Anerkennung und Bewunderung zu zeigen. In den Augen einer Bevölkerung, die sich in Zeiten der Ausgangssperre ohnmächtig fühlt, sind sie zu Helden geworden.
      Die jüngste Ausgabe des Philosophie Magazine beschäftigt sich mit der Frage, was Bewunderung bedeutet. Der Chefredakteur und Philosoph Michel Eltchaninoff wird heute Abend mit uns darüber sprechen.

      • Claire Hédon - Ausgangssperre: Die Ärmsten trifft es am härtesten

      Sind wir vor der Ausgangssperre alle gleich? Offenbar nicht. Die Situation soll die bereits bestehenden Ungleichheiten in den Bereichen Ausgaben, Gesundheit oder Bildung tendenziell sogar noch vertiefen. Claire Hédon, Vorsitzende des gegen Armut engagierten Vereins "ATD Vierte Welt" Frankreich, erklärt, wie das Coronavirus vor allem den Schwächsten schaden könnte. Anschließend zeigen wir Ihnen die "Fernsprechstunde" von Thibaut Nolte, "Die Weltreise des Coronavirus" von Alexandre Ifi, den geschichtlichen Beitrag von Xavier Mauduit und die Chronik "Anecdotik" von Victor Dekyvère.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Montag auf Dienstag, 31.03.20
      04:10 - 04:40 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.04.2020