• 16.09.2020
      12:05 Uhr
      Tagesgespräch Werden Corona-Infizierte an den Pranger gestellt? | ARD-alpha Mediathek
       

      Die "Superspreaderin" aus Garmisch, zwei Grundschüler, ein Arzt aus Deggendorf - sie alle stehen in der Kritik, weil sie andere Menschen angesteckt haben sollen. Stellen wir Corona-Infizierte an den Pranger?

      Mittwoch, 16.09.20
      12:05 - 13:00 Uhr (55 Min.)
      55 Min.
      Stereo HD-TV

      Die "Superspreaderin" aus Garmisch, zwei Grundschüler, ein Arzt aus Deggendorf - sie alle stehen in der Kritik, weil sie andere Menschen angesteckt haben sollen. Stellen wir Corona-Infizierte an den Pranger?

       

      Seit Tagen ist von der "Superspreaderin" aus Garmisch-Partenkirchen die Rede. Während sie auf ihr Testergebnis wartete, soll sie trotz Symptomen feiern gegangen sein und andere Menschen mit Corona angesteckt haben. Nun ermittelt die Staatsanwaltschaft gegen sie. Auch bei den Meldungen, dass zwei Grundschüler trotz positivem Testergebnis in die Schule geschickt wurden und ein Arzt aus Deggendorf einfach weiter praktiziert hat, ist die Aufregung groß.
      Deswegen fragen wir heute im Tagesgespräch: SARS-Cov-2 positiv: Stellen wir Corona-Infizierte an den Pranger?

      • Zu Gast bei Moderator Christoph Peerenboom ist der Psychologe Dr. Simon Hahnzog.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.09.2020