• 08.11.2019
      15:15 Uhr
      Quarks: Fitmacher Wasser - Worauf es beim Trinken ankommt! ARD-alpha
       

      Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Ohne Wasser verdursten wir bereits nach drei bis vier Tagen! Doch wie viel Wasser müssen wir täglich trinken, um gesund und fit zu bleiben? Und welches Wasser ist das beste? Muss es Mineralwasser sein oder können wir auch bedenkenlos zu Leitungswasser greifen? "Quarks" hat Antworten auf diese und andere Fragen rund ums Trinken.

      Freitag, 08.11.19
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Wasser ist unser wichtigstes Lebensmittel. Ohne Wasser verdursten wir bereits nach drei bis vier Tagen! Doch wie viel Wasser müssen wir täglich trinken, um gesund und fit zu bleiben? Und welches Wasser ist das beste? Muss es Mineralwasser sein oder können wir auch bedenkenlos zu Leitungswasser greifen? "Quarks" hat Antworten auf diese und andere Fragen rund ums Trinken.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Ralph Caspers

      Seit Jahren steigt der Absatz von Mineralwasser in Deutschland ungebremst. Viel trinken soll für mehr Energie, Gesundheit und schönere Haut sorgen, uns fitter und schlanker machen. Was ist dran an den Versprechen und was steckt hinter den teuren Edelwässern, die bis zu 18€ pro Flasche kosten?

      Zur Frage, wie viel Wasser wir brauchen, findet man unzählige Ratschläge, doch wenig wissenschaftlich fundierte Erkenntnisse. "Quarks" räumt auf mit den Mythen rund ums Trinken: Wie viel Wasser sollten wir täglich trinken? Können wir uns auf unser Durstgefühl verlassen? Und gilt beim Trinken tatsächlich der Grundsatz "Je mehr desto besser"?

      Außerdem macht "Quarks" den Leitungswassertest! Viele Verbraucher sind verunsichert: Ist unser Trinkwasser garantiert frei von Schadstoffen, wie Schwermetallen, Nitrat oder Medikamenten? "Quarks" findet es heraus und gibt wertvolle Tipps, was man selbst für einwandfreies Trinkwasser im Haushalt tun kann.

      Quarks läuft seit 1993 mit großem Erfolg im WDR Fernsehen. Das Wissenschaftsmagazin erscheint wöchentlich und beleuchtet 45 Minuten lang ein Thema aus wissenschaftlicher Sicht und verschiedensten, oft ungewöhnlichen Blickwinkeln. Wir erzählen Dinge so einfach wie möglich. Deshalb suchen wir nach dem spannendsten Zugang zu einem Thema und vermitteln Grundlagen und Hintergründe statt unverdaute Neuigkeiten. Dabei bleiben wir aktuell, zeigen Haltung und helfen unseren Zuschauern, Themen einzuordnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.11.2019