• 13.01.2021
      23:10 Uhr
      Nachtlinie Mit dem Profiler Alexander Horn | ARD-alpha
       

      Unterwegs mit Alexander Horn
      Profiler: Es gibt zahlreiche Klischees über und hohe Erwartungen an sie - vor allem die, sich in die Psyche und Motive eines Mörders hineindenken zu können. Welche Vorstellungen über diesen Beruf begründet und welche Erwartungen diversen Fernsehserien, nicht aber der Realität entspringen - darüber spricht der Fallanalytiker und Profiler Alexander Horn in der Nachtlinie.
      Mehr als 500 Täterprofile hat Alexander Horn bereits erstellt. Er war maßgeblich an der Aufklärung mehrerer spektakulärer Kriminalfälle beteiligt. Ziel all seiner Analysen ist eine genaue Rekonstruktion des Verbrechens.

      Mittwoch, 13.01.21
      23:10 - 00:30 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 22:30
      Stereo

      Unterwegs mit Alexander Horn
      Profiler: Es gibt zahlreiche Klischees über und hohe Erwartungen an sie - vor allem die, sich in die Psyche und Motive eines Mörders hineindenken zu können. Welche Vorstellungen über diesen Beruf begründet und welche Erwartungen diversen Fernsehserien, nicht aber der Realität entspringen - darüber spricht der Fallanalytiker und Profiler Alexander Horn in der Nachtlinie.
      Mehr als 500 Täterprofile hat Alexander Horn bereits erstellt. Er war maßgeblich an der Aufklärung mehrerer spektakulärer Kriminalfälle beteiligt. Ziel all seiner Analysen ist eine genaue Rekonstruktion des Verbrechens.

       

      Stab und Besetzung

      Moderation Andreas Bönte

      Unterwegs mit Alexander Horn
      Profiler: Es gibt zahlreiche Klischees über und hohe Erwartungen an sie - vor allem die, sich in die Psyche und Motive eines Mörders hineindenken zu können. Welche Vorstellungen über diesen Beruf begründet und welche Erwartungen diversen Fernsehserien, nicht aber der Realität entspringen - darüber spricht der Fallanalytiker und Profiler Alexander Horn in der Nachtlinie.
      Mehr als 500 Täterprofile hat Alexander Horn bereits erstellt. Er war maßgeblich an der Aufklärung mehrerer spektakulärer Kriminalfälle beteiligt. Ziel all seiner Analysen ist eine genaue Rekonstruktion des Verbrechens. Dabei steht nicht allein der Täter, sondern der Fall in seiner Gesamtheit im Fokus des Ermittlerteams. Jetzt hat der Familienvater ein Buch geschrieben, in dem er einen Einblick in seine Arbeit gewährt und mit den Klischees rund um seinen Beruf aufräumt.
      Ein Fall, der Alexander Horn viele Jahre seines bisherigen Berufslebens begleitete, ist der des "Maskenmanns", der in Schullandheime und Jugendherbergen eingebrochen ist, dort mehrere Jugendliche misshandelt und drei getötet hat. Mit Hilfe der Öffentlichkeit konnte der Täter identifiziert werden, das Geständnis konnte dem Täter schließlich durch Alexander Horn abgerungen werden.
      Wie genau die Arbeit eines Profilers aussieht, welche Rolle Medien für seine Arbeit spielen und wo er immer wieder Kraft für seine Arbeit sammelt, erfahren Sie im Gespräch zwischen Andreas Bönte und Alexander Horn.
      Weitere Informationen unter: www.br.de
      Fotos über: www.br-foto.de; E-Mail: pressestelle.foto@br.de

      Wird geladen...
      Mittwoch, 13.01.21
      23:10 - 00:30 Uhr (80 Min.)
      80 Min.
      VPS 22:30
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2021