• 29.07.2019
      21:45 Uhr
      alpha-thema Gespräch: Angekommen!? Integration in der Arbeitswelt Thema: Migration und Integration | ARD-alpha
       

      In Deutschland integriert zu sein, setzt voraus, dass man bezahlte Arbeit gefunden hat, um ein selbständiges Leben führen zu können. Wie schwer ist das? Was sind die Voraussetzungen, welche Hürden und welche Hilfen gibt es da?
      Im „alpha-thema Gespräch“ sprechen Felaniaina Razafindrabe, Altenpflegerin, und Ehsan Abri, Leiter des Integrationsprojekts „New Ways for Newcomers“, über ihre Erfahrungen.
      Denise Hottmann, Vorstandsmitglied der Arbeitgeberinitiative „Charta für Vielfalt“ und Leiterin der Abteilung „Diversity & Inclusion“ bei Boehringer Ingelheim, berichtet aus ihrem Umfeld.

      Moderation: Vera Cornette

      Montag, 29.07.19
      21:45 - 22:15 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      In Deutschland integriert zu sein, setzt voraus, dass man bezahlte Arbeit gefunden hat, um ein selbständiges Leben führen zu können. Wie schwer ist das? Was sind die Voraussetzungen, welche Hürden und welche Hilfen gibt es da?
      Im „alpha-thema Gespräch“ sprechen Felaniaina Razafindrabe, Altenpflegerin, und Ehsan Abri, Leiter des Integrationsprojekts „New Ways for Newcomers“, über ihre Erfahrungen.
      Denise Hottmann, Vorstandsmitglied der Arbeitgeberinitiative „Charta für Vielfalt“ und Leiterin der Abteilung „Diversity & Inclusion“ bei Boehringer Ingelheim, berichtet aus ihrem Umfeld.

      Moderation: Vera Cornette

       

      In Deutschland integriert zu sein, setzt voraus, dass man bezahlte Arbeit gefunden hat, um ein selbständiges Leben führen zu können. Wie schwer ist das? Was sind die Voraussetzungen, welche Hürden und welche Hilfen gibt es da?
      Im „alpha-thema Gespräch“ sprechen Felaniaina Razafindrabe, Altenpflegerin, und Ehsan Abri, Leiter des Integrationsprojekts „New Ways for Newcomers“, über ihre Erfahrungen.
      Denise Hottmann, Vorstandsmitglied der Arbeitgeberinitiative „Charta für Vielfalt“ und Leiterin der Abteilung „Diversity & Inclusion“ bei Boehringer Ingelheim, berichtet aus ihrem Umfeld: Alleine in Deutschland arbeiten 15.000 Beschäftigte aus 78 Nationen in diesem Pharmaunternehmen. Das setzt voraus, dass die Mitarbeiter sich in ihrer Verschiedenheit kennenlernen und akzeptieren. Wie das gehen kann, ist das Thema des Gesprächs, das Vera Cornette moderiert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.08.2019