• 17.10.2020
      23:15 Uhr
      alpha-retro: Verissimo, seine Brüder und das gelobte Frankenland (1986) Heimatland Europa | ARD-alpha
       

      Verissimo Nunes ist gelernter Schreiner und stammt aus Serta in Portugal. Er kam in den 60er-Jahren als Bauhilfsarbeiter nach Frankfurt. Mittlerweile lebt er seit vielen Jahren in Miltenberg und ist Maschinenführer in der Papierfabrik und angesehener Betriebsrat. Er ist Familienvater mit zwei Kindern und Besitzer eines Hauses in Miltenberg, das für ihn zu seiner neuen Heimat geworden ist. Seine Geschwister haben deutsche Ehepartner, die Integration der Familie Nunes in Deutschland ist gelungen.

      Samstag, 17.10.20
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

      Verissimo Nunes ist gelernter Schreiner und stammt aus Serta in Portugal. Er kam in den 60er-Jahren als Bauhilfsarbeiter nach Frankfurt. Mittlerweile lebt er seit vielen Jahren in Miltenberg und ist Maschinenführer in der Papierfabrik und angesehener Betriebsrat. Er ist Familienvater mit zwei Kindern und Besitzer eines Hauses in Miltenberg, das für ihn zu seiner neuen Heimat geworden ist. Seine Geschwister haben deutsche Ehepartner, die Integration der Familie Nunes in Deutschland ist gelungen.

       

      Positivbeispiel für die Integration von Ausländern in der Bundesrepublik Deutschland. Miltenberg im Mainfränkischen war in den 80er-Jahren die Stadt in Bayern mit dem höchsten Anteil an Mitbürgern, die aus Portugal stammten. Miltenberg hat eine wunderschöne Altstadt mit Fachwerkhäusern und eine Papierindustrie. Verissimo Nunes, gelernter Schreiner aus Serta in Portugal, kam in den 60er-Jahren als einfacher Bauhilfsarbeiter nach Deutschland. Er lebt in Miltenberg und ist Maschinenführer in der Papierfabrik, in der er auch ein angesehener Betriebsrat ist. Darüber hinaus ist er aber auch Familienvater mit zwei Kindern und Besitzer eines Hauses in Miltenberg, das für ihn zu seiner neuen Heimat geworden ist. Drei Geschwister sind ihm aus Portugal nach Miltenberg gefolgt und haben ebenfalls schnell Fuß gefasst. Verissimo Nunes hat es geschafft, er und seine Frau sind stolz auf das Häuschen. Die Kinder sind schon in Deutschland geboren, die 12-jährige Tochter geht aufs Gymnasium, spielt Ziehharmonika, spricht Mainfränkisch, ist sehr selbstbewusst und hat laut eigener Aussage „selbstverständlich“ vor allem deutsche Freundinnen. Der Bruder von Verissimo Nunes hat eine deutsche Ehefrau, die Schwester einen deutschen Ehemann. Das Grillfest im Garten der Schwester, bei dem alle aus der Familie zusammenkommen, wirkt sehr entspannt und nicht extra fröhlich für die Kamera gestellt. Das, was man damals mit dem neuen Wort „Integration“ gemeint hat, scheint geglückt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Samstag, 17.10.20
      23:15 - 00:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo HD-TV

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 31.10.2020