• 24.01.2021
      12:00 Uhr
      Riverboat Die MDR-Talkshow aus Leipzig | MDR FERNSEHEN
       

      Gäste:

      • Brigitte Grothum, Schauspielerin
      • Monika Baumgartner, Schauspielerin
      • Lutz Geißler, Brotexperte aus dem Erzgebirge
      • Kati Wilhelm, dreifache Biathlon-Olympiasiegerin und ARD-Expertin
      • Reiner Calmund, Fußballmanagerlegende
      • Dorfrocker, Volksmusiktrio
      • Philipp Danne, Schauspieler

      Sonntag, 24.01.21
      12:00 - 14:08 Uhr (128 Min.)
      128 Min.

      Gäste:

      • Brigitte Grothum, Schauspielerin
      • Monika Baumgartner, Schauspielerin
      • Lutz Geißler, Brotexperte aus dem Erzgebirge
      • Kati Wilhelm, dreifache Biathlon-Olympiasiegerin und ARD-Expertin
      • Reiner Calmund, Fußballmanagerlegende
      • Dorfrocker, Volksmusiktrio
      • Philipp Danne, Schauspieler

       
      • Brigitte Grothum, Schauspielerin

      Für die einen ist sie Brigitte Grothum, für viele wohl immer auch "Magda". 14 Jahre spielte sie neben Brigitte Mira und Gabriele Schramm eine der drei resoluten Imbissbetreiberinnen in der Kultserie "Drei Damen vom Grill", mit Herz und Berliner Schnauze. Im Februar feiert Grothum ihren 86. Geburtstag, aber an Ruhestand will sie noch lange nicht denken: "Die Arbeit ist einfach mein Lebenselixier". Im Schlossparktheater stand sie bis zum Lockdown in einem Ein-Personen-Stück auf der Bühne, "Ein deutsches Leben", 70 Seiten Text für Grothum, eine Mammutaufgabe. Und am 23. Februar ist Grothum in der ZDF-Serie "WaPo Berlin" zu sehen. Sie spielt eine Restaurantbesitzerin mit Berliner Charme und so kehrt "Magda" irgendwie ein bisschen zurück. Grothums Wurzeln liegen in Dessau, wo sie 1935 geboren wurde. Während des Krieges musste sie ihre zerbombte Heimat verlassen und kam u.a. auch nach Thüringen. Mit Sonneberg verbindet sie der schönste Moment ihres Lebens. Welcher das ist, verrät sie uns auf dem "Riverboat".

      • Monika Baumgartner, Schauspielerin

      "Sie ist eine Institution, eine wundervolle Schauspielerin, ein großartiger Mensch", sagt "Bergdoktor" Hans Sigl über seine Film-Mutter. Seit 14 Jahren spielt Baumgartner die Lisbeth Gruber in der ZDF-Erfolgsreihe "Der Bergdoktor", aktuell laufen donnerstags die neuen Folgen der 14. Staffel. Tatsächlich ist Monika Baumgartner so vielseitig wie kaum eine andere Schauspielerin. Sie spielte nicht nur über 150 Rollen im Film, Fernsehen und auf der Theaterbühne, nebenher baute sie auch mit ihrem ersten Mann eine Bühnenbaufirma auf, bedient noch heute mit Vorliebe große Maschinen und betreibt zusammen mit ihrer Schwester seit 1996 ein Innenausstattungsgeschäft im Münchner Westend. In ihrer Autobiografie "Alles eine Frage der Einstellung. Mein Leben zwischen Berg und Tal" lässt die knapp 70-Jährige tief in ihr Leben blicken.

      • Lutz Geißler, Brotexperte aus dem Erzgebirge

      Es ist ein ungewöhnlicher Berufsweg, den der Sachse Lutz Geißler vor wenigen Jahren einschlug. Eigentlich hat er Geologie studiert und war bis 2014 Chefgeologe in einem erzgebirgischen Kalkwerk. Doch 2008 entdeckte der heute 37-Jährige seine große Leidenschaft zum Brotbacken. Aus dem Hobby wurde ein ernstes Interesse an der Materie und dem Wissen rund um Mehlsorten und deren Verarbeitung. "Heute werden vor allem Hefe und technische Enzyme beim Backen verwendet", beklagt der Brotbäcker. Stoffe, die im Verdacht stehen, vermehrt Allergien auszulösen. Geißlers Brot sollte anders sein als das heutige Industriebrot. "Ein gutes Brot braucht keine Hefe", sagt er. Er setzt auf traditionellen Sauerteig. In seiner Backstube im Erzgebirge hat er mittlerweile mehr als 600 Rezepte entwickelt, sieben Bücher geschrieben und berät Firmen und Fachleute von Norwegen bis nach Albanien und Japan. In seinem neuen Buch "Krume und Kruste" zeigt der Brotpapst, wie einfach man sich sein Brot selber herstellen kann und verrät in "Riverboat" kleine Tricks und Kniffe.

      • Kati Wilhelm, dreifache Biathlon-Olympiasiegerin und ARD-Expertin

      Vor 20 Jahren feierte sie ihren ersten großen Triumph und holte überraschend ihr erstes WM-Gold im Biathlon. Dabei war Kati Wilhelm bis dato als Langläuferin unterwegs. Aber der Umgang mit der Waffe lag ihr so sehr im Blut, dass ein Erfolg den nächsten jagte. 37 Weltcup-Siege, drei Mal Olympia-Gold, fünf Weltmeistertitel machten sie zur erfolgreichsten deutschen Biathletin aller Zeiten. 2010 beendete die Thüringerin ihre aktive Karriere, wurde Mutter von zwei Kindern, ARD-Biathlon-Expertin und eröffnete in Steinbach-Hallenberg ihr eigenes Lokal "Heimatlon". Seit zwei Jahren ist sie als Genussbotschafterin Thüringens unterwegs und rührt für ihre Heimat die Werbetrommel.

      • Reiner Calmund, Fußballmanagerlegende

      Als 1989 die Grenze zwischen Ost- und Westdeutschland aufging, war er der erste Fußballmanager, der Kicker aus der DDR in die Bundesliga holte. Seine herzliche Nähe zum Osten ist ih

      m in die Wiege gelegt. Denn seine Mutter stammte aus Thüringen und in seiner Kindheit verlebte er einige schöne Sommerurlaube in der DDR. "Calli" ist eine geliebte und geschätzte Institution in der Öffentlichkeit, nicht nur wegen seiner Expertise in Sachen Fußball. Auch sein Humor und seine immense Körperfülle sind zu seinem Markenzeichen geworden. An die 180 Kilogramm brachte er in Spitzenzeiten auf die Waage. Aber seit genau einem Jahr sagt er dem Speck den Kampf an. Ein Magen-Bypass lässt die Pfunde nur so purzeln. Wo er heute steht und wie sich die neue Leichtigkeit anfühlt, verrät er gewohnt humorvoll und wortreich im "Riverboat".

      • Dorfrocker, Volksmusiktrio

      Die drei Thomann-Brüder aus Kirchaich in Franken sind Garantie, um ein zünftiges Volksfest oder Bierzelt zum Kochen zu bringen. Bis in die Vereinigten Staaten von Amerika eilt ihnen dieser Ruf voraus. Denn seit Jahren werden sie unter anderem im Hofbräuhaus in Las Vegas beim Oktoberfest bejubelt. Als klar war, dass diese Auftritte 2020 nicht möglich sein werden, haben die Dorfrocker aus der Not eine Tugend gemacht und eine "Heldentour" auf die Beine gestellt: dutzende Konzerte in kleinem, aber feinem Rahmen für Ehrenamtliche und Corona-Helden in ganz Deutschland. Außerdem haben die Dorfrocker das Fußball-Schwergewicht Reiner Calmund zum Schlager singen überredet und mit "Voll fett" den Soundtrack zu seinem Abnehm-Marathon geliefert.

      • Philipp Danne, Schauspieler

      Er ist ein "Kölsche Jung", als Schauspieler zieht es ihn jedoch immer wieder nach Mitteldeutschland. In Erfurt spielt der 35-Jährige von Beginn an in der erfolgreichen Fernsehserie "In aller Freundschaft - Die jungen Ärzte" den charmanten Assistenzarzt Ben Ahlbeck. Und in der Sächsischen Schweiz ist er seit 2018 als "Der Ranger" Jonas Waldek zu sehen. Entdeckt wurde Danne schon mit neun Jahren im Klassenzimmer, spielte schon als Teenager im "Polizeiruf 110", "Soko Leipzig" und "Die Wache" mit und war im Kinofilm "Freischwimmer" an der Seite von August Diehl und Fritzi Haberlandt zu sehen. Danne ist seit 2017 glücklich verheiratet mit Drehbuchautorin Viktoria und hat neben der Schauspielerei vor allem eine Leidenschaft: Superhelden und Comics.

      RIVERBOAT ist die Prominenten-Talkshow des MDR-Fernsehens aus Leipzig. Jede Woche begrüßen die Moderatoren freitags 22 Uhr hochkarätige Gäste.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 30.07.2021