• 02.12.2020
      10:30 Uhr
      Elefant, Tiger & Co. (806) Geschichten aus dem Leipziger Zoo | MDR FERNSEHEN
       

      Bisher hatte sie als Schülerin nur im Pferdestall gearbeitet, aber jetzt muss sie die ganz großen Tiere dirigieren: Charlotte Röthling-Bart lernt im Afrika-Revier, wie man Giraffen und Zebras auf die Savanne treibt.
      Auch bei den Nasenbären ist ein junger Lehrling im Einsatz: Cosima Gleue aus Kühlungsborn macht wie Charlotte seit August eine Ausbildung zur Tierpflegerin.
      Wie schickt man einen Nashornbullen raus in die Kälte? Welches Fressen bekommt er? Und wie backt man eine Geburtstagstorte für den kleinen Nashornbullen. All das lernt Thorben Leppin, der seine Ausbildung eigentlich im Hamburger Tierpark Hagenbeck macht.

      Mittwoch, 02.12.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

      Bisher hatte sie als Schülerin nur im Pferdestall gearbeitet, aber jetzt muss sie die ganz großen Tiere dirigieren: Charlotte Röthling-Bart lernt im Afrika-Revier, wie man Giraffen und Zebras auf die Savanne treibt.
      Auch bei den Nasenbären ist ein junger Lehrling im Einsatz: Cosima Gleue aus Kühlungsborn macht wie Charlotte seit August eine Ausbildung zur Tierpflegerin.
      Wie schickt man einen Nashornbullen raus in die Kälte? Welches Fressen bekommt er? Und wie backt man eine Geburtstagstorte für den kleinen Nashornbullen. All das lernt Thorben Leppin, der seine Ausbildung eigentlich im Hamburger Tierpark Hagenbeck macht.

       

      Lernen bei den Giraffen
      Bisher hatte sie als Schülerin nur im Pferdestall gearbeitet, aber jetzt muss sie die ganz großen Tiere dirigieren: Charlotte Röthling-Bart lernt im Afrika-Revier, wie man Giraffen und Zebras auf die Savanne treibt - ohne dabei umgerannt zu werden. Und dazwischen immer wieder: Ställe ausmisten, fegen, Heu einstreuen. Die 18-Jährige aus dem Eichsfeld hat sich gegen 400 Bewerber durchgesetzt und in diesem Jahr einen der beiden Ausbildungsplätze im Leipziger Zoo ergattert. Für Charlotte ein Traumjob - trotz des ganzen Mists…

      Lernen bei den Nasenbären
      Auch bei den Nasenbären ist ein junger Lehrling im Einsatz: Cosima Gleue aus Kühlungsborn macht wie Charlotte seit August eine Ausbildung zur Tierpflegerin. Bis sie zu ihren Lieblingstieren, den Menschenaffen, darf, muss sie klein anfangen und täglich die Käfige von Hugo und Pina schrubben, den Kot einsammeln und begutachten. Aber immerhin: Beim Füttern kommt sie den Nasenbären ganz nah, eine Belohnung für das viele Saubermachen - auch wenn es für die 19-jährige Auszubildende am Anfang eine Überwindung war, ihren Schützlingen süße kleine Mäuse zum Fraß vorzuwerfen…

      Lernen bei den Nashörnern
      Wie schickt man einen Nashornbullen raus in die Kälte? Welches Fressen bekommt er? Und wie backt man eine Geburtstagstorte für den kleinen Nashornbullen. All das lernt Thorben Leppin, der seine Ausbildung eigentlich im Hamburger Tierpark Hagenbeck macht. Aber der 22-Jährige wollte unbedingt ein Praktikum in Leipzig absolvieren, um hier Tiere wie die Spitzmaulnashörner kennenzulernen, die es in Hamburg nicht gibt. Und obwohl Thorben schon fast am Ende seiner Ausbildung ist, schaffen es die Leipziger Nashörner, ihn gewaltig zu überraschen…

      Gemeinsam mit den Tierpflegern des Leipziger Zoos gewinnen die Zuschauer Einblicke in eine faszinierende Welt, die ihnen normalerweise verschlossen bleibt.

      Wird geladen...
      Mittwoch, 02.12.20
      10:30 - 10:55 Uhr (25 Min.)
      25 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.01.2021