• 17.06.2018
      11:35 Uhr
      Riverboat Die MDR-Talkshow aus Dresden mit Stephanie Stumph & Jörg Pilawa | MDR FERNSEHEN
       

      Gäste der Sendung:

      • Dr. Christine Bergmann, Politikerin und Bundesministerin a. D.
      • Daniel Völz, Bachelor 2018, Enkel von Wolfgang Völz, Unternehmer
      • Gerd Christian, Schlagersänger
      • Mariella Ahrens, Schauspielerin und TV-Star
      • Christian Henze, Fernseh-, Sterne- und MDR-Starkoch
      • Daniel Timo, Prinz von Sachsen
      • Margitta Lüder-Preil, Schauspielerin und 20 Jahre Ehefrau von Hans-Joachim Preil

      Sonntag, 17.06.18
      11:35 - 13:38 Uhr (123 Min.)
      123 Min.

      Gäste der Sendung:

      • Dr. Christine Bergmann, Politikerin und Bundesministerin a. D.
      • Daniel Völz, Bachelor 2018, Enkel von Wolfgang Völz, Unternehmer
      • Gerd Christian, Schlagersänger
      • Mariella Ahrens, Schauspielerin und TV-Star
      • Christian Henze, Fernseh-, Sterne- und MDR-Starkoch
      • Daniel Timo, Prinz von Sachsen
      • Margitta Lüder-Preil, Schauspielerin und 20 Jahre Ehefrau von Hans-Joachim Preil

       
      • Margitta Lüder-Preil, Schauspielerin

      "Der Hansi ist ein sehr lustiger Mensch gewesen. So wie er auf der Bühne war, so war er auch zuhause", erzählt Margitta Lüder-Preil. Zwanzig Jahre war die Schauspielerin mit dem beliebten Theaterregisseur und Komiker Hans-Joachim Preil verheiratet. Selbst erfolgreiches Mannequin in der DDR, managte sie damals das bekannte Komikerduo Herricht & Preil und weiß viel aus dieser Zeit zu berichten. In diesem Monat würde Hans-Joachim Preil seinen 95. Geburtstag feiern und wir wollen uns im "Riverboat" mit Margitta Lüder-Preil gemeinsam an ihn erinnern.

      • Gerd Christian, Schlagersänger

      Legendär, dass Gerd Christian 1973 auf der Bühne zu Tränen gerührt war, als sein Song "Sag ihr auch" zum Hit des Jahres gewählt wurde. Das Lied zählt bis heute zu einem der beliebtesten Osthits aller Zeiten und hat sich Millionen Mal verkauft. Sein Bruder Holger Biege hatte ihm einst den Schlager am Klavier komponiert. Doch als dieser sich Mitte der 80er Jahre entschied, im Westen zu bleiben, war von einem Bruderzwist die Rede. Ende April verstarb Holger Biege nach langer und schwerer Krankheit. Im "Riverboat" wird Gerd Christian nicht nur von alten Zeiten berichten, sondern auch von seinem neuen Album "Authentisch" und seinem 45-jährigen Bühnenjubiläum.

      • Dr. Christine Bergmann, Politikerin und Bundesministerin a. D.

      "Man braucht einen langen Atem" sagt sie. Den hat Dr. Christine Bergmann nicht nur in der Politik bewiesen: 1998 als einzige Frau aus dem Osten im Kabinett Schröder war die gebürtige Dresdnerin maßgeblich dafür verantwortlich, dass das Thema Familie auf die Agenda der Politik gesetzt wurde. Sie gilt unter anderem als Mutter der Elternzeit. Ausdauer bewies die 79-Jährige zuletzt als sie mit ihrem ältesten Enkel rund 800 Kilometer nach Santiago de Compostela auf dem Jacobsweg pilgerte. Ihr Resümee "Schuhe ausziehen ist der entscheidende Moment des Tages", durchaus nachvollziehbar nach der Lektüre ihres Wandertagebuches "Mein Enkel, der Jakobsweg und ich".

      • Christian Henze, Fernseh-, Sterne- und MDR-Starkoch

      Feuer frei: In seiner Nähe wird es richtig heiß! Pünktlich zum Anpfiff der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft zeigt "MDR um 4"-Koch Christian Henze die neuesten Trends rund um das Thema Grillen. Bei dem 49-Jährigen wird nicht nur gutes Fleisch auf offenem Feuer butterzart - Fisch, Gemüse, Pizza und sogar Honig landen auch bei ihm auf dem Rost. Als einer der jüngsten Köche Deutschlands mit einem Michelin-Stern ausgezeichnet, tauscht der Familienvater aus dem Allgäu selbst gern den Kochlöffel gegen die Grillzange.

      • Mariella Ahrens, Schauspielerin und TV-Star

      Ab 13. Juni steht sie nach längerer Zeit mal wieder auf den Theaterbrettern, diesmal in einer für sie eher ungewohnten, klassischen Rolle. Als "Mirandolina" ist Mariella Ahrens dann sechs Wochen am Stück in der Komödie im Bayerischen Hof in München zu sehen. In Leningrad, dem heutigen St. Petersburg, geboren, bei der Oma in Bulgarien und in der DDR aufgewachsen, wurde Mariella Ahrens bald ein gesamtdeutscher Star, spielte in zahlreichen Fernseh- und Kinoproduktionen. Ihr Privatleben erregte häufig die Aufmerksamkeit der Klatschpresse. So heiratete sie 2006 in New York Patrick Graf von Faber-Castell, von dem sie jedoch seit sechs Jahren getrennt lebt. Die Mutter von zwei Töchtern engagiert sich außerdem in dem von ihr gegründeten Verein "Lebensherbst" für hilfsbedürftige, ältere Menschen.

      • Daniel Völz, Bachelor 2018, Enkel von Wolfgang Völz, Unternehmer

      Millionen Zuschauer verfolgten im Frühjahr am Bildschirm, wie "Der Bachelor 2018" Daniel Völz Rosen verteilte und dabei so viele Frauen küsste, wie keiner vor ihm. Das Fernsehformat hat ein Happy End, als sich der Bachelor tatsächlich in seine Finalistin verliebte. Doch bald trennte sich das Paar überraschend. Im "Riverboat" wird der aktuelle Bachelor berichten, wie es heute um sein Herz steht und auch, welches Erbe ihm sein berühmter Großvater, der Schauspieler Wolfgang Völz, hinterlassen hat.

      • Daniel Timo Prinz von Sachsen

      Wer mit Nachnamen Sachsen heißt, sollte auch im Land seiner Vorväter leben. Das dachte sich Daniel Timo Prinz von Sachsen Herzog zu Sachsen und zog 2002 nach Moritzburg. Nach dem Zweiten Weltkrieg war die Familie von Sachsen enteignet und vertrieben worden, so dass der Stammhalter 1975 in Duisburg geboren wurde. In Dresden hat Prinz Daniel Forstwirtschaft studiert und ist heute Chef der Wettinischen Forstverwaltung, die etwa 1.200 Hektar Wald bewirtschaftet. Dabei entwickelte er einige interessante neue Geschäftsfelder, etwa die Anlage eines "Bestattungswaldes". Prinz Daniel engagiert sich auch in der Lokalpolitik und die nächste Generation derer von Sachsen ist schon längst wieder im Land der Vorväter geboren: Seine beiden Kinder Anna-Catharina (5) und Gero (3).

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.08.2018