• 13.06.2018
      00:45 Uhr
      Abendshow Aus Berlin | rbb Fernsehen
       

      Unsere Themen:

      • Wir sagen 'Sorry'
      • Tocotronic zu Gast
      • Britta wird zersägt
      • Gäste: Peter Valance (Zauberkünstler), Dirk von Lowtzow und Jan Müller (Tocotronic) und andere

      Moderation: Britta Steffenhagen und Marco Seiffert

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 13.06.18
      00:45 - 01:30 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Unsere Themen:

      • Wir sagen 'Sorry'
      • Tocotronic zu Gast
      • Britta wird zersägt
      • Gäste: Peter Valance (Zauberkünstler), Dirk von Lowtzow und Jan Müller (Tocotronic) und andere

      Moderation: Britta Steffenhagen und Marco Seiffert

       
      • Wir sagen 'Sorry'

      Seit September ist die Abendshow ihrem Publikum ordentlich auf die Nerven gegangen. Ulrich Crüwell entschuldigt sich als Abendshow-Botschafter bei unseren Zuschauern und hat zwei lebensgroße Pappaufsteller von Britta und Marco dabei – denen dürfen die Abendshow-Hasser mal gehörig die Meinung geigen.

      • Tocotronic zu Gast

      Dirk von Lowtzow und Jan Müller von Tocotronic sind bei uns zu Gast. Wir haben einen Ultra-Fan gesucht: Die Fans waren aufgerufen, den Refrain ihres Lieblings-Tocotronic-Songs zu singen und uns ein Video davon zu schicken. Der Gewinner oder die Gewinnerin trifft Tocotronic live in der Sendung.

      • Britta wird zersägt

      Peter Valance ist preisgekrönter Profi-Zauberkünstler. Schon seit Monaten möchte er in der Abendshow auftreten, geklappt hat es aber nicht. Sorry. Als Entschädigung für die lange Wartezeit darf er Britta live im Studio zersägen.

      Das lässige Metropolenmagazin aus Berlin berichtet unterhaltsam-satirisch und politisch zupackend über die Geschicke der Stadt. Die "Abendshow" gibt es jeden Donnerstag um 20.15 Uhr live im rbb Fernsehen und rund um die Uhr in den sozialen Netzwerken. So hält die Sendung engen Zuschauerkontakt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.09.2018