• 09.02.2017
      20:15 Uhr
      Unser Song Eurovision Song Contest 2017 | ONE
       

      Fünf Nachwuchs-Sängerinnen und -Sänger, eine Jury mit Lena, Tim Bendzko und Florian Silbereisen, extra für den ESC geschriebene Songs, die beliebteste Moderatorin Deutschlands und das TV-Publikum als Entscheider - das sind die Zutaten für den deutschen ESC-Vorentscheid. Aus rund 2000 Bewerbern wurden fünf Kandidaten ausgesucht, die in "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" auftreten: Axel Maximilian Feige, Felicia Lu Kürbiß, Helene Nissen, Isabella "Levina" Lueen und Yosefin Buohler. Die Entscheidung, wer mit welchem Lied zum ESC nach Kiew fährt, liegt allein bei den Zuschauern.

      Moderation: Barbara Schöneberger

      Donnerstag, 09.02.17
      20:15 - 23:15 Uhr (180 Min.)
      180 Min.
      Dolby HD-TV

      Fünf Nachwuchs-Sängerinnen und -Sänger, eine Jury mit Lena, Tim Bendzko und Florian Silbereisen, extra für den ESC geschriebene Songs, die beliebteste Moderatorin Deutschlands und das TV-Publikum als Entscheider - das sind die Zutaten für den deutschen ESC-Vorentscheid. Aus rund 2000 Bewerbern wurden fünf Kandidaten ausgesucht, die in "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" auftreten: Axel Maximilian Feige, Felicia Lu Kürbiß, Helene Nissen, Isabella "Levina" Lueen und Yosefin Buohler. Die Entscheidung, wer mit welchem Lied zum ESC nach Kiew fährt, liegt allein bei den Zuschauern.

      Moderation: Barbara Schöneberger

       

      Fünf Nachwuchs-Sängerinnen und -Sänger, eine Jury mit Lena, Tim Bendzko und Florian Silbereisen, extra für den Eurovision Song Contest geschriebene Songs, die beliebteste Moderatorin Deutschlands, eine große Liveband unter Leitung von Wolfgang Dalheimer ("Heavytones"), das TV-Publikum als Entscheider, ein "europäisches Stimmungsbarometer": Das sind die Zutaten für "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017", den deutschen ESC-Vorentscheid.

      Per Video und bei zwei Castingterminen konnten sich junge Künstlerinnen und Künstler darum bewerben, Deutschland im kommenden Jahr beim Eurovision Song Contest 2017 in der Ukraine zu vertreten. Aus den rund 2000 Bewerberinnen und Bewerbern haben Vertreterinnen und Vertreter des deutschen ESC-Federführers NDR und der ARD, der Produktionsfirma Raab TV sowie der musikalische Leiter Wolfgang Dalheimer die fünf Kandidatinnen und Kandidaten ausgesucht, die in "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" auftreten.

      Diese Fünf haben es geschafft: Axel Maximilian Feige, Felicia Lu Kürbiß, Helene Nissen, Isabella "Levina" Lueen und Yosefin Buohler sind die Kandidaten, die am Donnerstag, 9. Februar, beim deutschen Vorentscheid "Eurovision Song Contest - Unser Song 2017" auf der Bühne stehen.

      Sie singen Titel, die national und international erfolgreiche Produzenten speziell für den ESC 2017 vorgeschlagen haben. Die Jury mit Lena, Tim Bendzko und Florian Silbereisen kommentiert die Auftritte live in der Sendung. Ein Stimmrecht besitzen die drei aber nicht. Die Entscheidung liegt allein bei den Zuschauerinnen und Zuschauern in Deutschland - nur sie wählen am Ende der dreistündigen Show, wer mit welchem Lied zum ESC nach Kiew fährt.

      Aber auch das internationale Publikum wird gefragt: Die Show wird live im Internet u.a. über die Eurovision App sowie auf www.eurovision.tv gestreamt, der ESC-Website der Europäischen Rundfunk Union EBU. Sie verantwortet den Eurovision Song Contest. Über die offizielle Eurovision-App können Fans in Europa ihre Empfehlung für ihr Lieblingslied aussprechen. Der deutsche ESC-Vorentscheid wird also erstmals in allen Runden auch ein "europäisches Stimmungsbarometer" zeigen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.08.2019