• 16.02.2018
      15:15 Uhr
      Von und zu lecker (11) Zu Gast bei Tania von Schöning | rbb Fernsehen
       

      Wer kocht das beste Adelsmenü?

      Köstliches aus Schlossküchen und Herrenhäusern - In der sechsteiligen Sendung "Von und zu lecker" werden sechs adlige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis stellen. Heute lädt Tania von Schöning ihre Gäste auf Gut Remeringhausen ein, das seit 500 Jahren im Familienbesitz ist.

      Freitag, 16.02.18
      15:15 - 16:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.

      Wer kocht das beste Adelsmenü?

      Köstliches aus Schlossküchen und Herrenhäusern - In der sechsteiligen Sendung "Von und zu lecker" werden sechs adlige Damen ihr kulinarisches Können unter Beweis stellen. Heute lädt Tania von Schöning ihre Gäste auf Gut Remeringhausen ein, das seit 500 Jahren im Familienbesitz ist.

       

      Auf ein altes Rittergut ins südliche Niedersachsen geht die fünfte "Von und zu lecker" Reise. Tania von Schöning lädt ihre Gäste auf Gut Remeringhausen ein, das seit 500 Jahren im Familienbesitz ist. Entsprechend zahlreich sind die Geschichten, welche die alten Möbel, Truhen und Bilder erzählen können - zum großen Entzücken der beiden jüngsten Töchter der Hausherrin: So gibt es Gerüchte, dass in einer der großen alten Holztruhen ein Schatz versteckt sein könnte; auch wenn sie augenscheinlich nur die edle Tischwäsche für die Tafel enthalten.

      Mit dem Oldtimer-Bus und sechs adeligen Damen ist das Kamerateam zu Gast auf romantischen Schlössern und Burgen - vom Weserbergland bis zur Mosel. Nach der Einladung auf das Schloss Aschhausen in Hohenlohe geht es jetzt ins schöne Münsterland. In Alverskirchen im Kreis Warendorf liegt das Herrenhaus Brückhausen, umrahmt von prachtvollen Kletterrosen und alten Obstbäumen. Sehr natürlich, sehr idyllisch. Hier lebt Franziska Freifrau von Twickel mit ihrem Mann und ihren sechs Kindern. Eigentlich ist sie im Dauereinsatz, denn neben ihrer Familie kümmert sich Franziska von Twickel auch um Hochzeitsgäste, die die Party ihres Lebens im romantischen Ambiente feiern wollen. Dazu noch Bed and Breakfast-Besucher - also im Haus Brückhausen ist immer Leben. Da die Gastgeberin aus einer italienisch-österreichischen Adelsfamilie stammt, treffen sich ihre Heimatküche und westfälische Kost auf der Speisekarte.
      Das Kamerateam hat alle sechs Kandidatinnen tagelang begleitet, ihre Familien kennengelernt und war bei der täglichen Arbeit und den Vorbereitungen fürs festliche Dinner dabei. So bekommen die Zuschauerinnen und Zuschauer ganz private Einblicke in den ‚adeligen Alltag’ und in die wunderschönen Schlösser und Burgen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 16.08.2018