• 27.06.2018
      03:40 Uhr
      rbb Gartenzeit Moderation: Ulrike Finck | rbb Fernsehen
       

      Themen:

      • Ziersalbei - Dauerblüher im Sommerbeet
      • Rosenkrankheiten - Was tun gegen Sternrußtau, Mehltau und Rosentreibbohrer?
      • Neue Serie - Gartenstreit Folge 1: Grillen im Garten
      • Gartenzeit aus einem Privat-Garten in Werder

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 27.06.18
      03:40 - 04:10 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo HD-TV

      Themen:

      • Ziersalbei - Dauerblüher im Sommerbeet
      • Rosenkrankheiten - Was tun gegen Sternrußtau, Mehltau und Rosentreibbohrer?
      • Neue Serie - Gartenstreit Folge 1: Grillen im Garten
      • Gartenzeit aus einem Privat-Garten in Werder

       
      • Ziersalbei - Dauerblüher im Sommerbeet

      Der Garten- oder Ziersalbei ist ein unermüdlicher Sommerblüher, dessen Scheinähren bei rechtzeitigem Beschnitt sogar im Frühherbst nachblühen. Manche Ziersalbei-Arten blühen bereits im Juni, andere wiederum später bis in den Oktober hinein. Er schätzt einen warmen Standort in sonniger Lage. Ziersalbei ist eine überaus beliebte Staude. Bekannt ist er auch als Blüten- und Blumensalbei, um ihn vom essbaren Echten Salbei zu unterscheiden.

      • Rosenkrankheiten - Was tun gegen Sternrußtau, Mehltau und Rosentreibbohrer?

      Die Rose - eine zeitlose Schönheit im Sommer fasziniert sie vor allem durch ihre Blütenpracht, ihren Duft und ihre Anmut. Doch was ist, wenn die „gefürchteten Drei“ plötzlich die Pracht der Rose überschatten: Mehltau, Rosenrost und Sternrußtau. Begünstigt wird der Befall häufig durch falsche Pflege oder eine ungeeignete Standortwahl. Zuviel Feuchtigkeit schafft zum Beispiel die ideale Basis für Pilzkrankheiten. Wir zeigen, wie man die häufigsten Rosenkrankheiten erkennt und Rosenschädlinge wie die Rosenblattrollwespen bekämpfen kann.

      • Neue Serie - Gartenstreit Folge 1: Grillen im Garten

      Ob Laubfall, Grillgeruch, oder über den Zaun ragende Äste: Wo Menschen dicht an dicht wohnen, ist Rücksicht gefragt und so mancher Streit vorprogrammiert. Das gilt insbesondere an der Gartengrenze. In der neuen Serie „Gartenstreit“ geht die rbb Gartenzeit in jeder Sendung einem Thema rund um das Thema Gartenstreit nach und klärt mit der Fachanwältin Beate Heilmann die Frage: Welche Rechte gelten beim Streit am Gartenzaun?
      Auftakt der Serie ist passend zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 das Thema Grillen im Garten. Während man sich auf der einen Seite des Gartenzauns aufs Grillen und Feiern im Freien freut, sorgen auf der anderen Seite Geruch und Lärm für Ärger. Wie oft darf man denn überhaupt grillen und was tun, wenn es einem der Nachbarn untersagt? Die rbb Gartenzeit erklärt alle wichtigen Fragen rund ums Grillen im Garten.

      • Gartenzeit aus einem Privat-Garten in Werder

      Die Gartenbesitzerin Marianne Schneider hat den knapp 1000qm großen verwilderten Garten innerhalb weniger Jahre in eine idyllische Gartenoase verwandelt - mit viel Gespür für eine harmonische Gestaltung und die richtige Pflanzenauswahl. Jetzt im Monat Juni spielen Rosen natürlich die Hauptrolle. Über 100 Rosenstöcke bilden dort derzeit mit zahlreichen anderen blühenden Begleit-Stauden ein Meer an Farben. Ergänzt werden sie durch viele verspielte Gartenaccessoires.

      Gartenzeit ist das rbb-Magazin für Gartenfreunde in Berlin und Brandenburg. Die serviceorientierte Sendung gibt viele praktische Tipps und Hinweise, holt Auskünfte von Profi-Gärtnern ein und stellt Hobbygärtner vor.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 21.08.2018