• 13.03.2018
      18:15 Uhr
      natürlich! Natur und Umwelt im Südwesten | SWR Fernsehen BW
       

      Im Schwarzwald besucht Ulrike Nehrbaß den Förster und aktiven Umweltschützer Walter Trefz. Er nimmt uns mit auf eine ganz persönliche Reise durch den märchenhaften Winterwald und erklärt uns, warum Schnee wichtig ist für die Natur und wie die Tiere über den Winter kommen.

      In Nürnberg begibt sich "natürlich!" auf die Spur von Neuigkeiten in der Biobranche. Die BioFach, die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, empfängt uns mit einem kaum beherrschbaren Angebot: Tausende Aussteller, rund 50.000 Besucher.

      Außerdem in "natürlich!": Überlebenskampf: Was machen eigentlich Kleinsäuger, Amphibien , Reptilien oder Insekten im Winter.

      Dienstag, 13.03.18
      18:15 - 18:45 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Im Schwarzwald besucht Ulrike Nehrbaß den Förster und aktiven Umweltschützer Walter Trefz. Er nimmt uns mit auf eine ganz persönliche Reise durch den märchenhaften Winterwald und erklärt uns, warum Schnee wichtig ist für die Natur und wie die Tiere über den Winter kommen.

      In Nürnberg begibt sich "natürlich!" auf die Spur von Neuigkeiten in der Biobranche. Die BioFach, die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, empfängt uns mit einem kaum beherrschbaren Angebot: Tausende Aussteller, rund 50.000 Besucher.

      Außerdem in "natürlich!": Überlebenskampf: Was machen eigentlich Kleinsäuger, Amphibien , Reptilien oder Insekten im Winter.

       

      Im Schwarzwald besucht Ulrike Nehrbaß den Förster und aktiven Umweltschützer Walter Trefz. Er nimmt uns mit auf eine ganz persönliche Reise durch den märchenhaften Winterwald und erklärt uns, warum Schnee wichtig ist für die Natur und wie die Tiere über den Winter kommen. "natürlich!" will wissen: Darf man Wild füttern oder nicht? Und wenn ja, welches Tier braucht welches Futter? Denn gerade bei den Vögeln hat jede einzelne Art ihre ganz speziellen Bedürfnisse.

      In Nürnberg begibt sich "natürlich!" auf die Spur von Neuigkeiten in der Biobranche. Die BioFach, die Weltleitmesse für Bio-Lebensmittel, empfängt uns mit einem kaum beherrschbaren Angebot: Tausende Aussteller, rund 50.000 Besucher. Wir wollen wissen, wie geht es weiter in der Bio-Branche? Wie sehen ihre Zukunftsvisionen aus? Der Bio-Sektor erzielt inzwischen 80 Mrd. Dollar Umsatz im Jahr, Bio-Start-ups schießen wie Pilze aus dem Boden. Mit welchen Ideen gehen die jungen Wilden in die Zukunft? Was verbirgt sich hinter dem "Organic 3.0-Konzept"? "natürlich!" trifft "alte Hasen" und junge Start-Ups aus dem Südwesten.

      Außerdem in "natürlich!": Überlebenskampf: Was machen eigentlich Kleinsäuger, Amphibien , Reptilien oder Insekten im Winter - und welche Strategien haben sie entwickelt, um Schnee und Kälte zu trotzen? Vogelkundler im Netz: Wie Ornithologen sich mit Hilfe sozialer Medien vernetzten und was sie davon haben. Und unser Vogel der Woche: die Singdrossel. Zuletzt stellen wir noch das Gifttier-Haus im rheinhessischen Eimsheim vor.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 24.06.2018