• 19.06.2018
      01:20 Uhr
      Westpol Politik in Nordrhein-Westfalen | tagesschau24
       

      Themen:

      • Endspiel in der Union
      • Frauenhäuser und das Geld
      • Maßnahmen gegen Unwetterschäden

      Moderation: Gabi Ludwig

      Nacht von Montag auf Dienstag, 19.06.18
      01:20 - 01:50 Uhr (30 Min.)
      30 Min.
      Stereo

      Themen:

      • Endspiel in der Union
      • Frauenhäuser und das Geld
      • Maßnahmen gegen Unwetterschäden

      Moderation: Gabi Ludwig

       
      • Endspiel in der Union

      Alle Zeichen stehen auf Eskalation: Die CSU droht der Schwesterpartei CDU mit einem Alleingang im Streit um die Zurückweisung von Flüchtlingen an der Grenze. Was nach einem Machtkampf zwischen Bayern und Berlin aussieht, wirkt sich aber auch auf NRW aus. Ministerpräsident Laschet stützt zwar die Kanzlerin, doch andere äußeren den Wunsch nach einer härteren Gangart im Asylstreit. Und über allem steht die Frage: Platzt am Ende die Bundesregierung?

      • Frauenhäuser und das Geld

      Sie wurden geschlagen, gedemütigt oder gestalked - und haben endlich einen Schutzraum gefunden. Für Gewaltopfer sind Frauenhäuser oftmals die letzte Anlaufstelle. Doch in NRW fehlen hunderte solcher Plätze. Fast jeden Tag müssen Frauen deshalb abgewiesen werden. Die Landesregierung will deshalb 50 neue Plätze schaffen und Gelder bereitstellen - die aber an Bedingungen geknüpft werden sollen. Für die betroffenen Frauen dürfte sich erstmal wenig bessern.

      • Maßnahmen gegen Unwetterschäden

      Es ist ein Sommer voller Unwetter: Starkregen und Hochwasser haben vielen Orte in NRW enorm zugesetzt. Anwohner klagen über vollgelaufene Keller - und auch finanziell steht so manchem das Wasser bis zum Hals. Diverse Kommunen haben ebenfalls hohe Schäden. Dabei hätten Städte und Land Möglichkeiten gegen Unwetterschäden vorzubeugen. WESTPOL über unterirdische Lösungen und überirdische Planungen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.06.2018