• 29.05.2018
      01:05 Uhr
      Fakt ist! Aus Dresden Vom Sorgenkind zum Trendsetter? - Wie der Osten Deutschland verändert | MDR FERNSEHEN
       

      Der einst als ewig jammernd wahrgenommene Osten ist mittlerweile wütend geworden und äußert seine Forderungen mit lauter Stimme: Mehr Posten in der Politik! Konkrete Lösungen für den Osten! Ist das ein Anzeichen für ein neues ostdeutsches Selbstbewusstsein? Wird der Osten tatsächlich zum Trendsetter? Wie verändert er Deutschland?
      Gäste im Studio:

      • Ralf Böhmer, Bauunternehmer aus Pirna
      • Antje Hermenau, frühere Grünen-Politikerin in Sachsen
      • Olaf Jacobs, Filmproduzent

      Moderation: Andreas F. Rook

      Nacht von Montag auf Dienstag, 29.05.18
      01:05 - 02:03 Uhr (58 Min.)
      58 Min.

      Der einst als ewig jammernd wahrgenommene Osten ist mittlerweile wütend geworden und äußert seine Forderungen mit lauter Stimme: Mehr Posten in der Politik! Konkrete Lösungen für den Osten! Ist das ein Anzeichen für ein neues ostdeutsches Selbstbewusstsein? Wird der Osten tatsächlich zum Trendsetter? Wie verändert er Deutschland?
      Gäste im Studio:

      • Ralf Böhmer, Bauunternehmer aus Pirna
      • Antje Hermenau, frühere Grünen-Politikerin in Sachsen
      • Olaf Jacobs, Filmproduzent

      Moderation: Andreas F. Rook

       

      Der einst als ewig jammernd wahrgenommene Osten ist mittlerweile wütend geworden und äußert seine Forderungen mit lauter Stimme: Mehr Posten in der Politik! Konkrete Lösungen für den Osten!

      Ist das ein Anzeichen für ein neues ostdeutsches Selbstbewusstsein? Einige Wissenschaftler diagnostizieren gar eine neuartige Vorreiterstellung der neuen Länder: Hier treten bestimmte Entwicklungen zuerst auf, bevor sie sich im Westen ausbreiten. Dazu gehören der Machtverlust traditioneller Parteien und der Aufstieg der AfD.

      "Im Osten wird sichtbar, was auf den Westen noch wartet", sagt der Dresdner Politikwissenschaftler Werner Patzelt und sieht in diesen Entwicklungen durchaus eine Chance: "Wenn wir im Osten gute Lösungen finden für demokratische Teilhabe ohne große Parteien, dann kann der Westen vom Osten lernen."

      Wird der Osten tatsächlich zum Trendsetter? Wie verändert er Deutschland? Oder ist das am Ende nur eine Frage der Interpretation? Darüber diskutieren bei "Fakt ist!" unter anderem:

      • Ralf Böhmer

      Der Bauunternehmer aus Pirna verließ "seine CDU" und gründete eine Bürgerinitiative.

      • Antje Hermenau

      Sachsens frühere Grünen-Politikerin ist überzeugt, dass der Westen für die Ostdeutschen kein Vorbild mehr sei.

      • Olaf Jacobs

      Der Filmproduzent kommt in seiner neuen MDR-Doku zu der Erkenntnis, der Westen werde immer ostdeutscher.

      "Fakt ist!" ist der politische Talk im MDR FERNSEHEN. Das Thema der Woche wird hier diskutiert - kontrovers, emotional, hintergründig. Die Sendung kommt im wöchentlichen Wechsel aus Magdeburg, Erfurt und Dresden.
      In der Sendung sollen auch die Zuschauer zu Wort kommen - über Briefe, E-Mails, Web-Chat oder Straßenumfragen. Die Meinungen, Wünsche, Ängste der Menschen übermitteln unsere "Bürgermoderatoren" live im Studio an die prominenten Talk-Gäste.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 19.09.2018