• 23.05.2018
      01:30 Uhr
      THADEUSZ und die Beobachter Moderation: Jörg Thadeusz | rbb Fernsehen
       

      Gäste:

      • Marie Gräfin von Waldburg (Bunte-Society-Lady a.D.)
      • Inga Grömminger (Chefredakteurin B.Z.)
      • Andreas Kurtz (Gesellschaftsreporter Berliner Zeitung)
      • Claudius Seidl (Feuilletonchef Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

      Nacht von Dienstag auf Mittwoch, 23.05.18
      01:30 - 02:30 Uhr (60 Min.)
      60 Min.
      VPS 01:15
      Stereo HD-TV

      Gäste:

      • Marie Gräfin von Waldburg (Bunte-Society-Lady a.D.)
      • Inga Grömminger (Chefredakteurin B.Z.)
      • Andreas Kurtz (Gesellschaftsreporter Berliner Zeitung)
      • Claudius Seidl (Feuilletonchef Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung)

       

      Mit vier Kolleginnen und Kollegen diskutiert Jörg Thadeusz in „THADEUSZ und die Beobachter" unter anderem folgende aktuelle politische Ereignisse und Entwicklungen:

      Wenn am Sonntag ein junger Mann namens Harry und eine junge Frau namens Meghan unter dem Jubel der Massen durch Windsor zum Altar kutschiert werden, sind wir plötzlich alle Publikum, selbst wer Böses dabei denkt oder den Blick abwendet, ist natürlich dabei.

      Ein 'gesellschaftliches Großereignis' formt eine Gemeinschaft, die gigantischer und diverser als jede Fußballfangemeinde ist. Welche unterdrückten Leidenschaften bringen die 'Royals' in uns hervor? Was bedeutet diese Hochzeit für Groß-Britannien nach dem Brexit? Welche weltpolitisch relevanten Schlüsse lassen sich aus der Gästeliste, den Kleidern und den Hüten der Gäste ziehen?
      Außerdem bei THADEUSZ und die Beobachter:

      Auf Filmfestspielen, Preisverleihungen und Charity-Events ziehen Stars und Prominente jährlich ins Blitzlichtgewitter und bedienen die Sehnsüchte ihrer Beobachter. Doch abseits davon hat sich ein Starkult entwickelt, der völlig anderen Regeln gehorcht – Mouse Clicks. Auf YouTube, Instagram und an anderen Orten im Netz können Normalos zu Superstars werden und diese Berühmtheit auch in die Welt außerhalb ihrer Internetblase ausdehnen. Wie haben sich Prominenz und Starkult durch moderne Medien verändert? Wie unterscheidet sich der Web-Boulevard vom traditionellen Klatsch?

      Und: Der Boulevard kann ein schmutziges Pflaster sein und wer heute noch 'ganz in weiß' vor dem Traualtar erschien, kann morgen schon wegen einer Liebelei oder zu schlaffer Haut zur Strecke gebracht werden. Was lässt uns trotzdem alle auf dem 'Boulevard' zum Klatschen und Tratschen zusammenkommen? Und was hat #metoo eventuell zum Besseren verändert?

      THADEUSZ und die Beobachter“ ist die politische Gesprächssendung des rbb aus der Hauptstadt für die ganze Republik. Mit vier Kolleginnen und Kollegen aus dem journalistischen Fach, den Beobachtern, diskutiert Jörg Thadeusz 60 Minuten lang aktuelle politische Themen aus möglichst vielen Blickwinkeln. Das Quintett will Meinungen hören und gegeneinander spiegeln, Einschätzungen hinterfragen und Prognosen wagen. Dazu steuern die „Beobachter“, Journalistinnen und Publizisten aus der Berliner Szene, politische Expertise bei, die Fähigkeit zur Analyse und eine gute Portion Lebensweisheit. Schließlich steht hinter jedem Punkt auf der politischen Agenda auch eine Frau oder ein Mann, die oder der diese Entwicklung vorantreibt oder verhindert.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 28.05.2018