• 05.06.2018
      10:15 Uhr
      Hart aber fair Das Thema: Flüchtlinge und Kriminalität – Die Diskussion! | 3sat
       

      Junge Männer, geflohen aus Krieg und archaischen Gesellschaften – für viele hierzulande Grund zu Sorge und Angst. Können solche Flüchtlinge überhaupt integriert werden? Wie unsicher wird Deutschland dadurch? – Die Diskussion nach der Dokumentation zum Thema.

      Die Gäste:

      • Markus Blume (CSU-Generalsekretär)
      • Annalena Baerbock (B‘90/Grüne, Bundesvorsitzende)
      • Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes)
      • Ruud Koopmans (Professor für Soziologie und Migrationsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin
      • Isabel Schayani (Moderatorin ARD-„Weltspiegel“; Leiterin der Redaktion „WDRforyou“)

      Dienstag, 05.06.18
      10:15 - 11:40 Uhr (85 Min.)
      85 Min.

      Junge Männer, geflohen aus Krieg und archaischen Gesellschaften – für viele hierzulande Grund zu Sorge und Angst. Können solche Flüchtlinge überhaupt integriert werden? Wie unsicher wird Deutschland dadurch? – Die Diskussion nach der Dokumentation zum Thema.

      Die Gäste:

      • Markus Blume (CSU-Generalsekretär)
      • Annalena Baerbock (B‘90/Grüne, Bundesvorsitzende)
      • Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes)
      • Ruud Koopmans (Professor für Soziologie und Migrationsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin
      • Isabel Schayani (Moderatorin ARD-„Weltspiegel“; Leiterin der Redaktion „WDRforyou“)

       

      Gäste:

      • Markus Blume (CSU-Generalsekretär)
      • Annalena Baerbock (B‘90/Grüne, Bundesvorsitzende)
      • Holger Münch (Präsident des Bundeskriminalamtes)
      • Ruud Koopmans (Professor für Soziologie und Migrationsforschung an der Humboldt-Universität zu Berlin; Direktor der Abteilung „Migration, Integration, Transnationalisierung“ am Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung)
      • Isabel Schayani (Moderatorin ARD-„Weltspiegel“; Leiterin der Redaktion „WDRforyou“)

      Moderator Frank Plasberg diskutiert mit seinen Gästen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. In der Live-Sendung ist Thema, was die Menschen bewegt und aufregt. "hart aber fair" bereitet aktuelle Themen auf - für jeden verständlich, umfassend und informativ. Filme und Reportagen liefern wichtige Hintergründe, bereichern die Diskussion mit harten Fakten und beleuchten das Thema aus verschiedenen Blickwinkeln. Die Zuschauer können sich mit ihren Meinungen, Fragen, Ängsten und Sorgen per Telefon, Internet, Fax oder E-Mail in die Sendung einmischen.

      Wie immer können sich Interessierte auch während der Sendung per Telefon, Fax, Facebook und Twitter an der Diskussion beteiligen und schon jetzt über die aktuelle Internet-Seite (www.hart-aber-fair.de) ihre Meinung und Fragen an die Redaktion übermitteln. Die User können über www.hartaberfair.de während der Sendung live mitreden und diskutieren. So ist „hart aber fair“ immer erreichbar: Tel. 0800/5678-678, Fax 08005678-679, E-Mail hart-aber-fair@wdr.de.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2018