• 26.09.2022
      13:30 Uhr
      Stadt Land Kunst Dauphiné und Berlioz / Botswana / USA | arte
       
      • Dauphiné: Wo Hector Berlioz die Liebe fand
      • Botswana: Königliche Safari
      • Argentinien: Fernandos Maispüree mit Basilikum
      • USA: Ein schweinischer Konflikt

      Montag, 26.09.22
      13:30 - 14:15 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo
      • Dauphiné: Wo Hector Berlioz die Liebe fand
      • Botswana: Königliche Safari
      • Argentinien: Fernandos Maispüree mit Basilikum
      • USA: Ein schweinischer Konflikt

       

      Stab und Besetzung

      Regie Fabrice Michelin

      Dauphiné: Wo Hector Berlioz die Liebe fand
      Die 1830 entstandene „Symphonie fantastique“ war die erste Symphonie des damals gerade 26-jährigen Hector Berlioz und revolutionierte die musikalischen Codes der Romantik. Dramatik und Hingebung kennzeichnen das Werk des Komponisten, der damals in Paris lebte. Die Leidenschaft, die in seinen Partituren brennt, zog er jedoch von Kindesbeinen an aus der Dauphiné. Zwischen sanft bewaldeten Tälern und ungestüm aufragenden Alpengipfeln offenbarte sich Berlioz die ganze Komplexität der Liebe, die sich als roter Faden durch sein symphonisches Meisterwerk zieht.

      Botswana: Königliche Safari
      Das Okavangodelta im Nordwesten Botswanas. eines der größten Binnendeltas der Erde, lässt die Herzen der Naturliebhaber auf der ganzen Welt höherschlagen. Hier im Kalaharibecken, wo der Fluss seine Reise beendet, noch bevor er das Meer erreicht hat, hat eine unglaublich artenreiche Tierwelt ihren Lebensraum gefunden. Nachdem viele Populationen dramatisch dezimiert wurden, haben die Menschen in Botswana das Schicksal des Habitats wieder selbst in die Hand genommen.

      Argentinien: Fernandos Maispüree mit Basilikum
      In Buenos Aires bereitet sich Fernando auf das Kochen vor und nimmt zunächst einen kräftigen Schluck des traditionellen Aufgussgetränks Mate. Anschließend dünstet er in einem Tontopf Zwiebeln an, fügt frisch geriebenen Mais und Milch hinzu und vollendet das Gericht mit Chili, Käse und Basilikum.

      USA: Ein schweinischer Konflikt
      Die Insel San Juan vor der Küste von Vancouver und Seattle gehört zu einem Archipel von mehreren Hundert Inseln und ist ein beliebter Urlaubsort für die Reichen und Schönen der Region. In den 1850er Jahren siedelten hier auch Farmer, und der Nachbarschaftsstreit um ein Schwein nahm unerwartete Ausmaße an ...

      Jeden Tag eine kleine Pause im Alltag: ARTE lädt täglich auf eine Reise an besondere Orte ein, die sich durch ihr künstlerisches, kulturelles oder landschaftliches Erbe auszeichnen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 05.12.2022