• 16.02.2018
      19:30 Uhr
      Landgasthäuser Chiemgau | BR Fernsehen
       

      Der Chiemsee ist ein Urlaubsziel für viele Ausflügler und Touristen. Besondere Highlights sind zwei Inseln: Herrenchiemsee, einst ein Männerkloster, und die Fraueninsel, auf der heute noch Benediktinerinnen beten und arbeiten. Nostalgiker besteigen zum Inselhopping gerne den hundert Jahre alten Schaufelraddampfer Ludwig Fessler. Aufgetischt werden in dieser Sendung u. a.: Renkenfilet mit Cocktail-Tomaten, Pfifferlingen und Bratkartoffeln; panierte Renke mit Sahne-Meerrettich; Alm-Toast mit geröstetem Bauernbrot, Geräuchertem und Spiegelei; Zanderfilet im Erdäpfelmantel; Tatar vom marinierten Saibling.

      Freitag, 16.02.18
      19:30 - 20:00 Uhr (30 Min.)
      30 Min.

      Der Chiemsee ist ein Urlaubsziel für viele Ausflügler und Touristen. Besondere Highlights sind zwei Inseln: Herrenchiemsee, einst ein Männerkloster, und die Fraueninsel, auf der heute noch Benediktinerinnen beten und arbeiten. Nostalgiker besteigen zum Inselhopping gerne den hundert Jahre alten Schaufelraddampfer Ludwig Fessler. Aufgetischt werden in dieser Sendung u. a.: Renkenfilet mit Cocktail-Tomaten, Pfifferlingen und Bratkartoffeln; panierte Renke mit Sahne-Meerrettich; Alm-Toast mit geröstetem Bauernbrot, Geräuchertem und Spiegelei; Zanderfilet im Erdäpfelmantel; Tatar vom marinierten Saibling.

       

      Der Chiemsee ist ein Urlaubsziel für viele Ausflügler und Touristen. Besondere Highlights sind zwei Inseln: Herrenchiemsee, einst ein Männerkloster, und die Fraueninsel, auf der heute noch Benediktinerinnen beten und arbeiten. Nostalgiker besteigen zum Inselhopping gerne den hundert Jahre alten Schaufelraddampfer Ludwig Fessler.

      König Ludwig II. kaufte 1873 Herrenchiemsee und baute darauf ein Schloss, das dem Versailles des französischen Sonnenkönigs gleichen sollte. Es wurde nie fertig, lockt aber trotzdem Scharen von Besuchern an. Sie genießen nach dem Kunstgenuss die Schmankerl des Schlosswirts.

      In den Gasthäusern am Chiemsee sollte man auf jeden Fall die Renke versuchen. Der Fisch hat ein festes, saftiges Fleisch. Meist wird die Renke nur gewürzt und durchs Mehl gezogen. Dann bäckt der Koch sie in Butterschmalz aus. Ein Zitronenschnitz genügt als Garnitur. Aber auch ein Tartar vom marinierten Saibling oder ein Zanderfilet im Erdäpfelmantel wissen Kenner zu schätzen.

      Wenn es herbstelt im Chiemgau, geht die Saison erst richtig los. Jeder Bergfex zwischen München und Salzburg streift dann durch die Chiemgauer Alpen. Wer es gemütlich mag, geht auf dem Hochplateau des Samerbergs spazieren. Sportlichere zieht es auf den Hochfelln oder auf die Kampenwand. Ein Alm-Toast mit geräuchertem Bauernbrot, Geräuchertem und Spiegelei macht hungrige Wanderer wieder fit.

      Aufgetischt werden in dieser Sendung u. a.: Renkenfilet mit Cocktail-Tomaten, Pfifferlingen und Bratkartoffeln; panierte Renke mit Sahne-Meerrettich; Alm-Toast mit geröstetem Bauernbrot, Geräuchertem und Spiegelei; Zanderfilet im Erdäpfelmantel; Tatar vom marinierten Saibling.

      Folgende Restaurants und Gasthäuser wurden besucht: Schlossgaststätte auf der Insel Herrenchiemsee, Schlechtenberalm auf der Kampenwand, Schloss-Gaststätte Hohenaschau, Hotel Gasthof Alter Wirt in Bernau, Gasthaus D'Feldwies in Übersee, Kamin-Beisl Inzell.

      Wie feiern wir heute Feste? Wie gestalten wir Festtage und Bräuche? Welche typischen Speisen kommen auf den Tisch? Mit der Sendereihe Landgasthäuser erleben Zuschauer Gastlichkeit, Gaumenfreuden und Feiertage neu. Seine Reiseroute führt Filmemacher Werner Teufl zu Landgasthäusern mit deftiger Hausmannskost und Gourmetküche.

      Wird geladen...
      Wird geladen...

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.05.2018