• 14.02.2021
      10:15 Uhr
      Evangelischer Gottesdienst Aus St. Johannes in München | BR Fernsehen
       

      Schmerz ist ein lebenslanger Begleiter. In Zeiten der Pandemie vervielfacht er sich. Zum körperlichen Schmerz kommt der seelische hinzu. Der Schmerz darüber, dass wir Sterbliche sind, alle, weltweit. Die Psalmen der Bibel haben diesem Schmerz eine universale Sprache gegeben, für Körper und Seele. Und im Bild von Jesus als Arzt, wie die Evangelien und das frühe Christentum es kennen, bekommt der Schmerz des Menschen eine Adresse.
      Pfarrerin Melitta Müller-Hansen erzählt davon im Gottesdienst am Sonntag vor der Passionszeit.

      Sonntag, 14.02.21
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

      Schmerz ist ein lebenslanger Begleiter. In Zeiten der Pandemie vervielfacht er sich. Zum körperlichen Schmerz kommt der seelische hinzu. Der Schmerz darüber, dass wir Sterbliche sind, alle, weltweit. Die Psalmen der Bibel haben diesem Schmerz eine universale Sprache gegeben, für Körper und Seele. Und im Bild von Jesus als Arzt, wie die Evangelien und das frühe Christentum es kennen, bekommt der Schmerz des Menschen eine Adresse.
      Pfarrerin Melitta Müller-Hansen erzählt davon im Gottesdienst am Sonntag vor der Passionszeit.

       

      Schmerz ist ein lebenslanger Begleiter. In Zeiten der Pandemie vervielfacht er sich. Zum körperlichen Schmerz kommt der seelische hinzu. Der Schmerz darüber, dass wir Sterbliche sind, alle, weltweit. Die Psalmen der Bibel haben diesem Schmerz eine universale Sprache gegeben, für Körper und Seele. Und im Bild von Jesus als Arzt, wie die Evangelien und das frühe Christentum es kennen, bekommt der Schmerz des Menschen eine Adresse.
      Pfarrerin Melitta Müller-Hansen erzählt davon im Gottesdienst am Sonntag vor der Passionszeit. Es singt ein Vokalensemble unter der Leitung von Kirchenmusikdirektor Michael Roth, der auch die Orgel spielt.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 14.02.21
      10:15 - 11:00 Uhr (45 Min.)
      45 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 27.01.2021