• 15.08.2022
      10:00 Uhr
      Katholischer Gottesdienst an Mariä Himmelfahrt Aus der Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen | BR Fernsehen
       

      Pater Maximilian Wagner lädt zum Großen Frauentag in die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein ein. Das nach den Plänen von Balthasar Neumann gebaute Gotteshaus ist den Vierzehn Nothelfern geweiht. Seit 250 Jahren ist die Basilika – mitten "im Gottesgarten am Obermain" gelegen – das Ziel vieler Wallfahrergruppen. Zahlreiche Pilger kommen hierher, beten zu den Heiligen am Gnadenaltar, bitten Maria, die Herzogin von Franken, um Rat und Trost.

      Montag, 15.08.22
      10:00 - 11:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

      Pater Maximilian Wagner lädt zum Großen Frauentag in die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein ein. Das nach den Plänen von Balthasar Neumann gebaute Gotteshaus ist den Vierzehn Nothelfern geweiht. Seit 250 Jahren ist die Basilika – mitten "im Gottesgarten am Obermain" gelegen – das Ziel vieler Wallfahrergruppen. Zahlreiche Pilger kommen hierher, beten zu den Heiligen am Gnadenaltar, bitten Maria, die Herzogin von Franken, um Rat und Trost.

       

      Pater Maximilian Wagner lädt zum Großen Frauentag in die Wallfahrtsbasilika Vierzehnheiligen bei Bad Staffelstein ein. Das nach den Plänen von Balthasar Neumann gebaute Gotteshaus ist den Vierzehn Nothelfern geweiht. Seit 250 Jahren ist die Basilika – mitten "im Gottesgarten am Obermain" gelegen – das Ziel vieler Wallfahrergruppen. Zahlreiche Pilger kommen hierher, beten zu den Heiligen am Gnadenaltar, bitten Maria, die Herzogin von Franken, um Rat und Trost. Im feierlichen Gottesdienst an Mariä Himmelfahrt segnet Pater Maximilian die Kräuterbüschel, die in den Tagen zuvor auf den Wiesen rund um Bad Staffelstein gesammelt und dann gebunden werden. Um die Königskerze herum werden Johanniskraut, Wermut, Beifuß, Schafgarbe und viele andere Heilkräuter arrangiert. Der Brauch der Kräuterweihe geht auf eine Legende aus der Frühzeit der Kirche zurück. Darin wird erzählt, dass die Jünger das Grab Marias öffneten. Doch anstatt des Leichnams fanden sie duftende Blüten und Kräuter. Heute ist die Kräuterweihe ein besonderer Ausdruck der Achtung vor der Schöpfung. Die Heilkraft der Kräuter ist ein Symbol der Zuwendung Gottes zu den Menschen.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Montag, 15.08.22
      10:00 - 11:00 Uhr (60 Min.)
      60 Min.

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 09.08.2022