• 24.12.2021
      19:30 Uhr
      Heilige Nacht in Rom Übertragung der Christmette mit Papst Franziskus | BR Fernsehen
       

      Trotz weltweiter Corona-Krise solle die Geburt Jesu Christi gebührend gefeiert werden, die Schönheit des Weihnachtsfestes zeige sich in vielen kleinen konkreten Gesten der Liebe, sagte Papst Franziskus im Vorfeld der Adventszeit. Weihnachten sei nach wie vor das Fest der Liebe, so das Oberhaupt der katholischen Kirche. Auch wenn die Festtage in diesem Jahr wieder unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stünden, sei dies kein Grund, die Hoffnung zu verlieren. In welchem Rahmen die Feierlichkeiten im Vatikan stattfinden können, ist noch nicht bekannt.

      Freitag, 24.12.21
      19:30 - 20:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 21:25
      Stereo

      Trotz weltweiter Corona-Krise solle die Geburt Jesu Christi gebührend gefeiert werden, die Schönheit des Weihnachtsfestes zeige sich in vielen kleinen konkreten Gesten der Liebe, sagte Papst Franziskus im Vorfeld der Adventszeit. Weihnachten sei nach wie vor das Fest der Liebe, so das Oberhaupt der katholischen Kirche. Auch wenn die Festtage in diesem Jahr wieder unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stünden, sei dies kein Grund, die Hoffnung zu verlieren. In welchem Rahmen die Feierlichkeiten im Vatikan stattfinden können, ist noch nicht bekannt.

       

      Trotz weltweiter Corona-Krise solle die Geburt Jesu Christi gebührend gefeiert werden, die Schönheit des Weihnachtsfestes zeige sich in vielen kleinen konkreten Gesten der Liebe, sagte Papst Franziskus im Vorfeld der Adventszeit. Weihnachten sei nach wie vor das Fest der Liebe, so das Oberhaupt der katholischen Kirche. Auch wenn die Festtage in diesem Jahr wieder unter dem Einfluss der Corona-Pandemie stünden, sei dies kein Grund, die Hoffnung zu verlieren. In welchem Rahmen die Feierlichkeiten im Vatikan stattfinden können, ist noch nicht bekannt. Indes laufen die Vorbereitungen für die Einweihung von Krippe und Christbaum, die traditionell auf dem Petersplatz aufgestellt werden. Die 28 Meter hohe Tanne stammt aus der Gemeinde Andalo in den Dolomiten. Die Krippe kommt aus Peru und wurde mit mehr als 30 Figuren von fünf Künstlern aus Huancavelica geschaffen. Die Statuen tragen die Kleidung der "Chopcca“, einer indigenen Bevölkerung, die in mehr als 3.600 Metern Höhe in den peruanischen Anden lebt. Auch typische Tiere und Lebensmittel aus der Andenregion werden in der Krippe dargestellt.
      Das BR Fernsehen überträgt die Feier der Heiligen Nacht mit Papst Franziskus ab 19 Uhr 30. Es kommentieren Monsignore Erwin Albrecht und Elisabeth Möst.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Freitag, 24.12.21
      19:30 - 20:45 Uhr (75 Min.)
      75 Min.
      VPS 21:25
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 22.01.2022