• 01.07.2018
      01:15 Uhr
      Die Frau und der Schnellzug Kurzfilm Schweiz 2016 (La femme et le TGV) | arte
       

      Elise Lafontaine winkt seit Jahren jeden Morgen und jeden Abend dem Schnellzug zu, der an ihrem Haus vorbeifährt. Eines Tages findet sie eine Nachricht des Zugführers in ihrem Garten. Mit der Zeit entsteht daraus eine rege Brieffreundschaft. Die poetische Konversation findet ein jähes Ende, als der Schnellzug nicht mehr an ihrem Haus vorbeifährt, da er dauerhaft auf eine kürzere Route umgeleitet wurde. Da nimmt Elise all ihren Mut zusammen und beschließt, den Zugführer persönlich zu treffen.

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 01.07.18
      01:15 - 01:50 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Elise Lafontaine winkt seit Jahren jeden Morgen und jeden Abend dem Schnellzug zu, der an ihrem Haus vorbeifährt. Eines Tages findet sie eine Nachricht des Zugführers in ihrem Garten. Mit der Zeit entsteht daraus eine rege Brieffreundschaft. Die poetische Konversation findet ein jähes Ende, als der Schnellzug nicht mehr an ihrem Haus vorbeifährt, da er dauerhaft auf eine kürzere Route umgeleitet wurde. Da nimmt Elise all ihren Mut zusammen und beschließt, den Zugführer persönlich zu treffen.

       

      Regisseur Timo von Gunten wurde 1989 in Zürich geboren. Er ist Gründer der Produktionsfirma BMC Films und arbeitet als Drehbuchautor und Filmemacher in der Schweiz. 2017 wurde „Die Frau und der Schnellzug“ in der Kategorie Best Live Action Short Film für den Oscar nominiert und gewann als bester Kurzfilm den Schweizer Filmpreis.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 01.07.18
      01:15 - 01:50 Uhr (35 Min.)
      35 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 25.09.2018