• 01.07.2018
      00:25 Uhr
      Kurzschluss - Das Magazin Schwerpunkt "Schauspielerinnen" | arte
       
      • "Der Schein trügt", Kurzfilm von Sandrine Veysset, Frankreich 2013
      • Zoom – "Der Schein trügt": Regisseurin Sandrine Veysset spricht mit uns über die Dreharbeiten zu ihrem Kurzfilm „Der Schein trügt“ und über ihre Beziehung zur Hauptdarstellerin Jeanne Moreau, die mittlerweile verstorben ist.
      • "Die Revolution ist kein Gala-Dinner", Kurzfilm von Youri Tchao-Débats, Frankreich 2016
      • Porträt – Solène Rigot

      Nacht von Samstag auf Sonntag, 01.07.18
      00:25 - 01:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo
      • "Der Schein trügt", Kurzfilm von Sandrine Veysset, Frankreich 2013
      • Zoom – "Der Schein trügt": Regisseurin Sandrine Veysset spricht mit uns über die Dreharbeiten zu ihrem Kurzfilm „Der Schein trügt“ und über ihre Beziehung zur Hauptdarstellerin Jeanne Moreau, die mittlerweile verstorben ist.
      • "Die Revolution ist kein Gala-Dinner", Kurzfilm von Youri Tchao-Débats, Frankreich 2016
      • Porträt – Solène Rigot

       
      • "Der Schein trügt", Kurzfilm von Sandrine Veysset, Frankreich 2013

      Monique ist Ende sechzig und die Leiterin einer erfolgreichen Dating-Agentur, die auf Partnervermittlung von Senioren spezialisiert ist. Ihre Freundin Madeleine nimmt die Dienste der Agentur eifrig in Anspruch und kennt keine Hemmungen, wenn es darum Verabredungen mit vielversprechenden Herren geht, deren Profil sie ansprechend findet. Dabei treibt Madeleine in erster Linie ihre Neugier an, und nicht der Wunsch, den Mann fürs Leben zu finden.

      • Zoom – "Der Schein trügt"

      Regisseurin Sandrine Veysset spricht mit uns über die Dreharbeiten zu ihrem Kurzfilm „Der Schein trügt“ und über ihre Beziehung zur Hauptdarstellerin Jeanne Moreau, die mittlerweile verstorben ist.

      • "Die Revolution ist kein Gala-Dinner", Kurzfilm von Youri Tchao-Débats, Frankreich 2016

      Lola ist per Anhalter nach Paris unterwegs. Auf einer Autobahn-Raststätte trifft sie Karim, den sie bittet, sie im Auto mitzunehmen. Auf der Fahrt kommen sie ins Gespräch und unterhalten sich darüber, was sie gerne machen würden. Lola möchte in Paris an Castings teilnehmen, um Filmschauspielerin zu werden. Karim will im Sommer mit einem Freund durch Südamerika reisen und die Welt revolutionieren. Als Lola aussteigt, fragt Karim sie nach ihrer Telefonnummer…
      Youri Tchao-Débats studierte zunächst Soziologie, bevor er ein Studium an der Pariser Filmhochschule Fémis aufnahm. Dort entstand im Rahmen des Ateliers Paris-Ludwigsburg sein Kurzfilm „Totem“ und später sein Abschlussfilm „De fil en aiguille“. „Die Revolution ist kein Gala-Dinner“ ist sein erster außerschulischer Kurzfilm.

      • Porträt – Solène Rigot

      Seit 2011 ist Solène Rigot als Schauspielerin tätig. Sie war unter anderem in Spielfilmen von Guillaume Brac und Jean Denizot zu sehen. Gleichzeitig hat sie aber auch in zahlreichen Kurzfilmen gespielt, darunter in „Exposure“ von Salvatore Lista und „Auf der Jagd“ von Akihiro Hata.

      „Kurzschluss - Das Magazin“ zeigt die neuesten Kurzfilme aus aller Welt - und wirft einen Blick hinter die Kulissen: mit Porträts, Drehberichten, aktuellen Festival- und Filmtipps und vielen spannenden Interviews. Mehr Infos unter: arte.tv/kurzschluss

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Nacht von Samstag auf Sonntag, 01.07.18
      00:25 - 01:15 Uhr (50 Min.)
      50 Min.
      Stereo

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 20.08.2018