• 14.06.2020
      05:00 Uhr
      Ich, Barnabé Kurzfilm Kanada 2016 (La Girouette) | arte
       

      Barnabé ist von Zweifeln und innerer Leere geplagt. Er droht in Selbstmitleid zu versinken, als er ein metaphysisches Erlebnis hat: Nachdem der Blitz in den Kirchturm eingeschlagen hat, taucht plötzlich ein sonderbares fliegendes Wesen bei ihm auf und zwingt ihn, sein ganzes Leben infrage zu stellen. Doch welcher Weg ist der richtige? Was ist der Sinn seiner Existenz auf der Welt?

      Sonntag, 14.06.20
      05:00 - 05:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

      Barnabé ist von Zweifeln und innerer Leere geplagt. Er droht in Selbstmitleid zu versinken, als er ein metaphysisches Erlebnis hat: Nachdem der Blitz in den Kirchturm eingeschlagen hat, taucht plötzlich ein sonderbares fliegendes Wesen bei ihm auf und zwingt ihn, sein ganzes Leben infrage zu stellen. Doch welcher Weg ist der richtige? Was ist der Sinn seiner Existenz auf der Welt?

       

      Jean-François Lévesque, geboren 1978 in Saint-Gabriel-de-Rimouski, studierte klassische Animation am Capilano College von Vancouver. 2000 ließ er sich in Montreal nieder. Hier war er zunächst in der Werbebranche tätig, drehte seinen ersten unabhängigen Film („La cigarette“, 2003) und realisierte die Animation für die TV-Serie „Toupie et Binou“. Im Oktober 2004 gewann er den 17. Nachwuchsfilmer-Wettbewerb des Animationsstudios der kanadischen Filmbehörde ONF und konnte im Anschluss den Film „Le nœud cravate“ (2008) drehen, der mit rund fünfzehn Preisen ausgezeichnet wurde. Als freier Regisseur setzte er mehrere Projekte um, darunter gemeinsam mit Valérie Dupras die Videoclips „Entre deux taxis pour les Cowboys fringants“ und „Ficelles pour Ingrid St-Pierre“. Für den Kurzfilm „Citrouilles et vieilles dentelles“ von Juliette Loubières (2010) schuf er die Animation.

      Wird geladen...
      Wird geladen...
      Sonntag, 14.06.20
      05:00 - 05:15 Uhr (15 Min.)
      15 Min.
      Stereo HD-TV Original mit Untertitel

programm.ARD.de © rbb | ARD Play-Out-Center || 10.07.2020